Wie schnell darf ich fahren? Wer hilft?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die 100km/h zählen nicht.  Diese Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht auf Autobahnen (Zeichen
330.1) sowie auf anderen Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die
durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind.
Sie gilt ferner nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch
Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340)
markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

StVO, §3(3):

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen ...

2. außerhalb geschlossener Ortschaften ...

c) für Personenkraftwagen sowie für andere Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3,5 t 100 km/h.

Diese Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht auf Autobahnen (Zeichen 330.1) sowie auf anderen Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind. Sie gilt ferner nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

Also:

  • Grünstreifen, Leitplanke o. ä. in der Mitte oder
  • min. zwei markierte Spuren pro Richtung

heben außerorts die übliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf 100 km/h für PKW auf.

"so schnell fahren wie möglich" heißt für Dich aber hoffentlich nicht "immer mit Vollgas", sondern "wie nach den Verkehrs- und Straßenverhältnissen gefahrlos möglich." ;-)

Außerdem gilt auch hier die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h, d. h. u. a., im Falle eines Unfalls bei höherer Geschwindigkeit kann die Versicherung zumindest eine Teilschuld bei Dir sehen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Recht. Vierspurig ausgebaut und Fahrtrichtungen durch Leitplanke oder doppelte Linie getrennt und keine Beschilderung, die ein Limit vorgibt: Richtgeschwindigkeit 130. Und wenn Du kannst und Verkehr sowie Wetter und sonstige Verhältnisse es zulassen auch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
18.03.2016, 12:52

Sogar nicht mal "und", sondern nur "oder" - es reichen 2 Spuren pro Richtung oder eine bauliche Trennung.

Eine doppelte Linie allein reicht allerdings tatsächlich nicht, da diese keine bauliche Trennung darstellt. Da müssen dann tatsächlich auch 2 Spuren pro Richtung dazu kommen.

0

Du darfst so schnell fahren, wie Du willst, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind:

- außerhalb geschlossener Ortschaften

- wenn keine Geschwindigkeitsbeschränkung besteht

- mind. 2 Fahrspuren je Richtung bestehen

- die Richtungsspuren voneinander getrennt sind (z.B. mit Leitplanken)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
18.03.2016, 12:54

Wobei bei den beiden letzten Deiner Bedingungen sogar eine davon reicht.

0

Auf Autobahn möglich, auf 2 spurigen Landstraße sind 100 km/h zulässig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2017th
17.03.2016, 14:29

was ist wenn durch Leitplanke getrennt?

0
Kommentar von Eichbaum1963
17.03.2016, 14:48

auf 2 spurigen Landstraße sind 100 km/h zulässig

Nicht, wenn es je 2 Fahrstreifen für jede Richtung gibt. ;)

0

Es gibt ja auch Schnellstraßen da ist aber auch nur 100 km/h erlaubt! Auf der Autobahn kannst du dann so schnell du willst fahren wenn die Geschwindigkeit aufgehoben ist fahren, ansonsten gilt 100.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stand auf dem Schild eine durchgestrichene 70? oder 100?

Oder einfach nur der strich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2017th
17.03.2016, 14:28

nur strich

0

wenn es keine autobahn ist gilt natürlich 100km/h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Autobahn? Landstraße? Innerorts? außerorts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2017th
17.03.2016, 14:29

außerorts natürlich

0

Was möchtest Du wissen?