Wie schnell braucht Wäsche eigentlich zum Trocknen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt immer darauf an um was für Wäsche es sich handelt und wie warm es ist. Handtücher brauchen natürlich länger als dünne Stoffe wie Unterwäsche oder Shirts. Wenn ich ein einzelnes Teil im Wohnzimmer trockne, geht das auch schneller als wenn ich einen Wäscheständer mit vielen Teilen hinstellen. Aber in 2 Stunden , das finde ich ein bisschen übertrieben. Das dauert im Normalfall schon länger.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es kommt sehr auf die Wäschstücke und die Luftfeuchtigkeit im Zimmer an. Ein dickes Handtuch trocknet langsamer als ein dünnes T-shirt. Ist die Luftfeuchtigkeit im Zimmer sehr gering, trocknet die Wäsche natürlich schneller.

Hallo  Waldmeister1234

Wie schnell Wäsche trocknet hängt immer von der Art der Wäsche und von der Trommelumfangsgeschwindigkeit beim Schleudern ab

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Kommt drauf an, wie warm das Wohnzimmer ist! Und welche Wäsche Du verwendest! Nylonwäsche trocknet schnell, schwere Baumwolle langsam. Wenn es Dich nicht stört, behaupte einfach auch, das Deine Wäsche bei Dir schnell trocknet. Oder sag Deinem Bekannten, Du bringst ihm Deine nasse Wäsche und holst sie in zwei Stunden wieder ab!

Kommt auf die Wäsche und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum an. Ich habe Socken, die kommen schon trocken aus der Maschine. Baumwolle habe ich immer so 4 Stunden im Bad hängen.

Trockner nutze ich nur für Handtücher und Jeans.

Hab schon mal draußen an einem heißen, windigen Tag Handtücher aufgehängt, da konnte ich schon nach 5 Minuten wieder abnehmen.

Was möchtest Du wissen?