Wie schnell bildet sich Schimmel an Spanplatten nach Wasserschaden im Keller?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hängt von Temperatur, Sporenbelastung im Keller und Luftfeuchtigkeit ab. Außerdem müsste man wissen, welche Art wie dick gewachsen ist.

schadenstag ist - solage du es nicht genauer datieren kannst - der tag an dem du den schaden festgestellt hast.

wo war denn das defekte rohr? evtl musst du den schaden nicht deiner versicherung melden, sondern der hauseigentümer muss dafür geradestehen.

Das ist ein etwas dickeres Rohr (Armbreit ca.) welches irgendwie von oben kommt. Das Rohrende welches dann in ein anderes, neueres dickes Rohr endet ist im Keller. Komischer Weise liegen darüber aber keine Räume mit Wasserzuleitungen oder Abwasserrohren. Vom Grundriß her könnte es sich eher um ein Regenwasserabfallrohr handeln von den Balkons (die sind aber alle überdacht/eingebaut). Werde aber mal schauen wie die obersten aussehen!

0

relativ schnell da Spanplatten aus einzelne Baustoffe (Sägemehl) besteht und nicht wie ein Stück Holz ne Masse ist.

Das hat nichts mit der Geschwindigkeit der Schimmelbildung zu tun.

0

Das kann dir genau keiner sagen !!! Sag die Wahrheit und Lüge nicht ! Das wäre Versicherungsbetrug !!! Traurig aber wahr Sprich mit den anderen und grenzt das so weit als möglich ein ! Nach dem motto , am mittwoch bin ich unten gewesen da war noch ni hts ! Also in der Zeit von mittwoch bis ...... Lg und viel Glück

Die Hausratversicherung wird das vermutlich ablehnen und an die Gebäudeversicherung verweisen.

Was möchtest Du wissen?