Wie schmerzlos das leben nehmen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe Ichnixwisse,

bitte gehe zu einem Arzt mit Deinem Problem. Wir können Dir hier keine Hilfe geben und schon gar nicht unterstützen, dass Du Dir das Leben nehmen willst. Bitte höre auf die Worte der User hier.

Gruss, Ben vom GuteFrage.net Support

14 Antworten

weis ich nciht, keine persönlcihen Erfahrungen und die die es definitiv wissen, können Dir keine Auskunft mehr geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du provozieren! Oder was soll das? Nichts ist so schlimm, das man sich deswegen umbringen muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kindchen. vergiss diesen gedanken so schnell er gekommen ist. denke an die die zurückbleiben deine FREUNDE, DEINE ELTERN, damit tust du nicht die weh SONDERN DENEN, DIE DICH LIEBEN UND DAVON GIBT ES MEHR ALS DU GLAUBST...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakla
01.02.2009, 13:55

DH

0
Kommentar von Drapodie
01.02.2009, 13:56

Sehe ich auch so. DH

0
Kommentar von Baby11
01.02.2009, 13:57

Denk auch mal an die die nicht weiter leben können weil sie krank sind. Sie wären froh wenn sie es könnten

0

Bist du krank??? Oder so??? Ich meine Körperlich??? Oder auch Geistig???

Das Leben wird von alleine gehen wenn der Zeitpunkt gekommen ist! Warum du das Leben, das dir gegeben wurde als grausam empfindest, weiss ich nicht! Aber wenn der Tod deine letzte Lösung ist, kannst du doch genauso gut, mit all den zur verfügung stehenden Mittel die du hast, wenn du denn welche hast, gegen das ankämpfen was dein Leben so grausam macht! Schlimmer kanns ja offensichtlich nicht werden! Also warum kämpfst du nicht??? Schau dir mal andere Menschen an! Die können doch auch leben! Vielleicht erleben die nicht was du erlebst, aber du könnest z.B versuchen zu erleben was sie erleben! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist selbstereklärtermaßen 18 Jahre alt, hast unsymetrische Brüste und lebst mit Deinem fast 10 Jahre alten Hunde in der Schweiz! - Vielleich hilft umsiedeln und Du kommst dann auf andere Gedanken als über den Suizid mit 28 Schlaftabletten oder schmerzlosen Selbstötung nachzudenken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du mal versucht einen anderen Weg aus "Deinem" grausamen Leben zu finden, bei dem das Leben weiter geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das eine scherzfrage sein soll meld ich dich ansonsten geh mal zum psychater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Tausende die Leben möchten,hast du daran schon mal gedacht !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hör einmal ,du wirst doch nicht allerenstens glauben,das dir hier jemand einen Tip geben wird?? B und noch einmal B....

und dir ist auch klar das man mittels IP herausfinden kann,wo du bist,...auch wenn du meinst das du anonym bleiben kannst,wir hatten vor kurzen so einen Fall,wo eine junge Frau ihren SM angekündigt hat,die war noch am PC war die Polizei schon im Haus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich beantworte das mal ganz anders: Der Denkanstoß ist falsch. Das Leben ist schön, leider viel zu kurz - egal was kommt (mich hats schon 2x kräftig gebeutelt). Je länger ich lebe, desto ruhiger, aufgekärter und innerlich freudiger werde ich. Wenns Dich tröstet: Auch ein glückliches Leben endet leider tötlich. Wann? Ich bin froh, daß ich das nicht weiß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh mal zum psycho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf lieber die Telefonseelsorge an. Die können dir helfen.

Damit du nicht lange suchen musst, hier die Nummer: 0800/1110222

versuch es einfach mal, dort anzurufen, die helfen wirklich, auch am Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

He Du! Meinst Du das ernst,oder brauchst Du Aufmerksamkeit?Damit spaßt man nämlich nicht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wüßte ich auch gerne...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?