Wie schmerzhaft ist Tattowieren am Unterarm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dir keine Gedanken darüber 

Wenn du es willst dann kannst du die Schmerzen leicht aushalten 

Freue dich auf dein Tattoo,  und entsprechend der Vorfreude darauf werden die Schmerzen harmlos sein.

Die Angst davor schmerzt mehr als das Tattoo ;-)

Vielleicht ist es mit epilieren vergleichbar???

Das was wirklich schmerzt ist nur wenn du jetzt nicht den richtigen Profi nimmst, oder Geld sparst - du bekommst was du bezahlst - das musst du behalten - also überlege dir was du dir wert bist

Nimm dir Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so nicht sagen. Jeder Mensch hat ein anderes schmerzempfinden...Außerdem kommt es auf die Größe und Art des Tattoos an. Wenn du ein großes tattoo hast in dem man viel Fläche füllen muss wird es sicherlich mehr weh tun da man dort andere Nadeln benutzt als bei den outlines. Es gibt mit Sicherheit stellen die mehr schmerzen/empfindlicher sind...Wenn du das Tattoo wirklich willst wirst du es wohl überleben und da durch müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.

jeder nimmt schmerz ja bekanntlich anders war. deswegen ist es schwer darüber zu urteilen. Also mein Tattoo hat ca 6 Stunden gedauert. war alles ganz easy bis zum Schluss dann die Schattierungen gemacht worden sind. Es wird ja dann meistens nochmal über die schon Tätowierten stellen gegangen. Da hat es dann doch etwas weh getan. Aber war zum aushalten.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut kaum weh, wenn es ein professioneller Tätowierer macht. Schlimm ist es an den Rippen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?