Wie schmerzhaft ist es, wenn eine Frau ein Baby gebärt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist sehr unterschiedlich! Meine erste Geburt war trotz pda sehr schmerzhaft. Bei der zweiten hatte ich keine Schmerzmittel, hab aktiv mitgearbeitet und bis auf 2, 3 wirklich heftige Wehen war es super auszuhalten. Kommt sehr auf die ausgangssituation, Vorbereitung und Einstellungen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Mann sogar ausprobieren! Unter ärztlicher Aufsicht werden mittels Elektroden Wehen simmuliert von ganz leicht bis zum bitteren Ende. Keiner der Probanten hat durchgehalten.! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Total unterschiedlich. Nicht nur zwischen den werdenden Müttern, sondern auch jede Geburt an sich verläuft unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein (männlicher) Forscher meinte mal, er könne den Geburtsschmerz auf einer Skala festhalten. Das Ergebnis war zu vergleichen mit dem Schmerz, den man hat, wenn jeder einzelne Knochen im Körper zertrümmert wird.

Aber hey, ist schon okay! Wir Frauen können das (ich auch wieder in etwa 17 Wochen)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qmasparce
21.04.2016, 13:52

cool:) das freut mich für dich dass du bald wieder ein neues kind hast

0
Kommentar von qmasparce
21.04.2016, 13:52

halte durch 😉 du schaffst das 😜

0

das kann man(n) sich nicht vorstellen... männer wahrscheinlich noch weniger als frauen. ich hab zwar ein baby bekommen, aber ehrlich gesagt, könnt ichs auch nicht verständlich beschreiben. nur soviel: ich schliesse seit dem den erfinder der PDA in meine gebete mit ein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angenehm ist sicher anders. Da du auch nicht dafür ausgelegt bist, Kinder zu bekommen, ist es auch sinnlos sich Gedanken darüber zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man mit Nichts vergleichen. Hab 3 Kinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Radiobericht sagte mal eine Frau, daß die Schmerzen dermaßen heftig sind, daß der Körper diese anschließend verdrängt ("vergisst").

Wäre das nicht so und die Frau könnte sich daran "erinnern", würde keine Frau ein zweites Mal ein Kind haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eostre
21.04.2016, 12:45

So ein quatsch. Es gibt mehr als genug Frauen, die sich sehr wohl an den schmerz erinnern. Ich kann sagen, dass nur lebendig verbrennen schlimmer sein kann und ich bekomme trotzdem weiter Kinder.

1
Kommentar von Graecula
21.04.2016, 12:47

was der Körper "vergisst" ist nicht der Schmerz, sondern das schlechte Gefühl dabei.

0

Glaub mir, das WILLST Du auch gar nicht wissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du dir auch nicht vorstellen, also lass es sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Mann sich auch nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir vor, man nimmt deine Oberlippe und zieht sie dir über den Kopf bis zu deinem Nacken.

Oder lass dir Nierensteine wachsen, lässt sich ungefährt vergleichen. Zu den Steinen, stell dir einfach vor, du willst einen Kieselstein von 0,5cm größe durch einen Schlauch mit dem durchmesser 0,3cm quetschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?