Wie schmerzhaft ist eine Periostmassage gegen Rückenschmerzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Massage, wo an bestimmten Punkten Druck ausgeübt wird. Das ist etwas scherzhaft, aber nicht unbedingt unangenehm. Am Anfang kann es etwas wehtun. Ansonsten ist das eine wirklich gute Möglichkeit, die Beschwerden eine Weile zu hemmen. Das tut nach ein paar Massagen sogar richtig gut.

Schmerzen und Verspannungen habe eine Ursache. Die Empfehlung manuelle Therapie ist gut und ich will sie noch ergänzen, da ich seit fast 20 Jahren selbst mit 4 Auslöser von Rückenschmerzen betroffen bin. Sehr Viele haben leichte oder festere Blockierungen der Wirbel, was Verspannung und Schmerzen macht. In der Praxis unbedingt fragen, ob derjenige Therapeut, der manuelle Therapie macht, auch Blockierungen lösen kann. Dann ist man in den richtigen Händen!

Niere verkühlt?

Hey ihrs , ich hab so Schmerzen am Rücken aber keine Rückenschmerzen es ist ziemlich in der Nähe von der Hüfte und es tut schmerzhaft weh. Ne Freundin schrieb mir vorhin so ne SMS das ich mir vllt. die Nieren verkült habe. Kann das stimmen ? Hattet ihr schon mal sowas ? Soll ich zum Artzt gehen oder abwarten ? Ich habe keinen Plan also ich warte auf eure Antworten !

...zur Frage

Die erste Thai Massage , schmerzen? angst?

Huhu

Ich habe heute um 13 Uhr einen Termin bei der Thai Massage. Ich hatte zuvor noch nie bei einer Thai Massage.

Jetzt wurde mir von einer Freundin gesagt, dass es teilweise wirklich schmerzhaft sein kann und ehrlich gesagt habe ich etwas Angst hinzugehen, ich habe eh schon Rückenschmerzen und möchte ja, dass sie geheilt werden und nicht das durch die Massage die Schmerzen verschlimmert werden.

Wart ihr schonmal bei einer Thai Massage ? Hat es euch gut getan ? Wo wird Massiert ? Ganzkörper oder nur Rücken ?

Mfg.

...zur Frage

Schmerzen an den Rippen durch Skoliose?

Hallo! Ich bin 15 Jahre alt und weiblich. Ich habe seit ca. 3 Wochen Schmerzen im linken Thorax, also eher mehr an den Rippen. Beim Hausarzt waren wir schon öfters wegen Rückenschmerzen. Diagnose: Starke Verspannungen und Skoliose (also man siehts von außen, dass ich schief bin). Nun aber zieht und sticht es gelegentlich bei meinen linken Rippen. Rückenschmerzen bis zum Nacken hab ich auch. Beim Orthopäden waren wir noch nicht, da wir ihn telefonisch noch immer nicht erreicht haben für einen Termin (grr). Ich habe auch öfters Schmerzen an den rechten Rippen. Die Schmerzen sind eher da, wenn ich mich bücke. Ich bin schief nach rechts undso stehen meine linken Rippen auch deutlich hervor. Können diese Schmerzen vielleicht Skoliose oder verspannungsmäßig bedingt sein? Werde mich schleunigst auf dem Weg zum Arzt machen! Bewegen tut auch weh.. :) Danke schon im vorraus

...zur Frage

Ist die Faszienmassage grundsätzlich schmerzhaft?

Mich würde interessieren ob diese Art der Massage einfach grundsätzlich sau weh tut (also auch bei Menschen die keinerlei Probleme mit Verspannungen etc haben) oder nur wenn die Faszien verklebt sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?