Wie Schmerzen beim GV vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schmerzen sind ein Signal Deines Körpers mit dem Dir dieser sagen will, dass etwas nicht richtig läuft und Dir womöglich Schaden zufügt. Wenn Du beim Sex Schmerzen hast, dann läuft etwas schief! GUTER Sex tut NICHT WEH - im Gegenteil! Daher solltest Du die URSACHE abstellen, statt die Symptome zu bekämpfen! An Deiner Anatomie dürfte es nicht liegen - Deine Scheide ist dafür ausgelegt, dass eines Tages sogar ein BABY durchpasst!

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu verheimlichen ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist. 

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Du es mit Verkehr versuchen kannst und auch wirklich Spass dabei hast. 

Beim Verkehr ermöglicht Dir die Reiterstellung Dich am ehesten zu entspannen, da Du Zeitpunkt, Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens selbst steuern kannst. Gleichzeitig kannst Du Deine Klitoris an seinem Schambein reiben, weshalb Du bei dieser Stellung auch am ehesten die Chance auf einen Orgasmus hast. 

Denk' Dir auch nix, wenn Du "nur" mit Finger bzw. Zunge einen Orgasmus bekommst, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich Spass zu haben... 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

  • Dein Freund sollte Dich durch ein langes Vorspiel (lecken, fingern) vorm EINS-WERDEN schon mal zum Orgasmus bringen!
  • Dann bist Du im Schoß toll entspannt und richtig klatschnass!
  • Meine Freundin hatte vor unserem ersten GV auch Bedenken/Angst, weil sie sehr eng ist!
  • Aber mit "Vorspiel-Orgasmus" flutschte es problemlos - wunderbar - ekstatisch!
  • Jetzt macht sie regelmäßig Beckenbodentraining, damit sie mich noch intensiver spürt!

Alles Gute für Dich/Euch!

So eine enorme Größe kann der gute Mann in seinem Alter kaum haben. Eher liegt an seiner Unfähigkeit.

Weder ein großer Penis noch enge "Verhältnisse" bei einer Frau müssen zu Problemen beim GV führen.

er ist 17 und er ist gute 25 cm dick 3 finger dick

1
@BeautyLara01

aber Schmarrn, er ist 17 und unerfahren, du nicht wesentlich besser .

So ein Mordsding kann ein so junger "Mann" gar nicht haben. Er muss eben Geduld haben und nicht rumnudeln. Das ist nun mal so. Ein erfahrener Mann bringt dich soweit, dass selbst bei einer Großem Größe es keine Probleme gibt. Es liegt nun mal an seiner Unfähigkeit und u.a. auch daran, dass du es nicht entspannt angehen kannst, weil bei jedem Mal der Akt die Schmerzen/Angst in dir wieder hervor ruft. Entweder er bemüht sich oder du verweigerst ihn mal. Dann wird er sich ev. mehr anstrengen. wenn nicht, ist er nicht der geeignete Partner.

0

Du musst feucht genug sein, dann passt das! Notfalls Gleitgel kaufen und er muss halt etwas Obacht geben! Bei einer Geburt muss da ein Kinderkopf mit 10cm Durchmesser durch und anschließend die Schultern. - Nur mal so zum Vergleich.

2

Bist du auch ordentlich feucht? Kannst du dich entspannen oder hast du Angst vor dem was da kommt?

Ich bin feucht und entspannt es liegt einfach an der enormen grösse

0

an seiner Größe kann es nicht liegen. Du mußt bedenken, daß da unten auch ein Kind durchpaßt, und so groß wie ein Kleinkind ist sein Penis bestimmt nicht.

Bei so was gilt immer: langsam und vorsichtig, und ganz entspannt.

Vielleicht Gleitgel

Was möchtest Du wissen?