wie schluckauf schnell weg kriegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei uns hat man frueher gesagt: "Denk an drei Glatzköpfe." :))

Wahrscheinlich ist es einfach die Konzentration auf etwas anderes, die hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 gehobener Teelöffel Zucker auf der Zunge zergehen lassen

oder 

Mund schließen, Nase zuhalten und 3 x ohne Lust zu holen schlucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaha, was für ein Mist!

Ich hatte das mal drei Tage lang. Nix hat geholfen.

Irgendwann wurde es so unerträglich, dass ich mit Kopfschmerzen und üblen Verspannungen freitags nachts krank von der Arbeit abgehauen bin und beim ärztlichen Notdienst war.

Der hat in seinem schlauen Buch nachgeschaut und wir sind übereingekommen, dass ich alles versucht habe. Schlussendlich hat er mir Diazepam (Valium) verschrieben, was ich zu Hause genommen habe. Damit konnte ich endlich wieder eine Nacht durchschlafen.

Am nächsten Tag wars weg.

Wenn also nix mehr geht, dann gehste nach zwei Tagen zum Arzt. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Luft anhalten und schlucken, wenn der Hickser kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft eine Teelöffel voll Streuzucker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30 Sekunden in eine kleine Papiertüte atmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gaaaanz tief einatmen. Bauch vorstrecken, warten bis der erste Schluckaufreflex kommt, dann völlig ausatmen. Weg ist er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?