Wie schlimm kann eine Depression / Angststörrung werden?

10 Antworten

was ich dir noch schreiben wollte, wegen der wohnungsbesichtigung.du hast es ja trotz der angst geschaft auc wenn es irgendwo unangenehm war..du musst dir immer sagen ich mache trotzdem dinge wie einkaufen auch wenn ich angst habe aber ich halte meine angst stellen ich bin stärker als die doofe angst... es funktioniert mit der zeit...ich habe auch fortschritte gemacht habe mir auch gesagt ich will mich nicht verkriechen dadurch wird meine angst nur schlimmer..bei mir ist es so je mehr ich unter leuten bin umso mehr bin ich abgelenkt..ich war vorher oft alleine..da fing das an....also sag dir immer...ich bin stärler als meine angst..du schaffst das! und eine angst ist zwar unangenehm aber sie tut dir nix...

Wie die anderen schon sagen du brauchst dich nicht zu schämen..was denkst du wie vielen menschen es so geht?..ich habe auch eine angststörung :(..und begebe mich ab nächster woche in teilstationärer therapie... das würde ich dir auch ans herz legen..geh zum hausarzt und rede mit ihm drüber er wird dich sicherlich weiterüberweisen..eine angststörung ist behandelbar.. mache mehr sport..da werde glückshormone ausgeschüttet die entspannen ein wenig und ich weiß nich in wie weit du dich mit angststörungen befasst hast. aber es gibt auch die angst vor angst...ich darf und will nicht beurteilen ob du das auch hast..aber die meisten mit einer angststörung haben das auch... aber ich kann dich trösten es ist behandelbar..aber je eher du dich auf den weg machst und dich behandeln lässt umso schneller geht es dir besser...alles gute....

Depressionen sind was ernstes. Ich hatte zwar keine Angststörungen, war aber früher depressiv bis ich eine gute Freundin zum Psychiater geschleift hat, was mir aus diesem Loch rausgeholfen hat. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen zu einem Psychiater zu gehen, der kann dir helfen. Von alleine werden sie meist nicht besser, nur schlimmer

Ich (Sterbe) Ersticke fast während dem Schlafen - fast jeden Tag! HILFE

Hallo, ich bin Anthony und 16 Jahre alt, spiele Basketball im Verein. Schon seit längerer Zeit bekomme ich während dem Schlafen einfach so keine Luft mehr, ich spüre richtig das ich Versuche zu Atmen, aber es klappt nicht! Ich komme mir immer so vor als Ersticke ich, und davor habe ich wirklich Angst. :( Wenn ich zum Beispiel in meinem Bett liege und fast einschlafe, merke ich auch das ich nicht mehr Atme und keine Luft mehr bekomme, dann Wache ich (auch mitten in der Nacht) immer auf und Atme so, als wäre ich gerade 10.000 Kilometer gerannt. Was soll ich jetzt machen?! Kann mir ein Arzt helfen?

Lg

...zur Frage

Wo findet man ein guten Chat für Depression & Angst

Hallo ich suche einen guten Chat wo man sich austauschen kann mit gleich betroffenen über Depression und Angststörrung?Weiß jermand ein Chat?

...zur Frage

Bin ich jetzt Verrückt?

Hallo ihr da draussen, habe eine wichtige frage!. Ich hatte vor kurzem eine starke Bronchitis,bin jetzt aber nach der Aussage von unseren Hausarzt wieder gesund. Wo ich diese Bronchitis hate, fing bei mir Herzstolpern an,(auch genannt Extrasystolen). Dieses Herzstolpern ist gebliben,Gestern war ich mit einer Freundin im Center, ich wolte noch etwas einkauffen, da bekam ich mit einmal heftige Panik, ich zitterte am ganzen Körper, und war nach Aussage meiner Freundin total blass geworden. Ich spürte mein herzschlag als ob es gleich stehen bleibt,so richtig schwerfelig kann mir mein herzschlag vor, ich hatte auch so ein komischen druck im Kopf bekommen,mir wurde mega schlecht, und ich hatte echt Todesangst. Meine Freundin holte hilfe, und darauf wurde ich im Krankenhaus gebracht, nur war dort alles wieder normal, ich war nur total ausgepauert,durfte nach den Untersuchungen aber wieder nach Hause. In der Nacht bin ich vom Herzrasen wach geworden,ich war total nass gewischt, und mein Herz raste als ob ich einen Marathon Rekord laufen würde,und wieder war mir schlecht,dazu kam das Zittern wider. Am morgen bin ich dann gleich zum arzt, Er meinte zu mir, das ist die Psyche, körperlich sei ich gesund, ich bekam ein Rezept, medikament promethazin-neuraxpharm 2x30 Tropfen täglich. Ich bin mir nicht sicher, ob mein Arzt jetzt recht damit hat? Ich bin 18jahre alt, und habe so ein stress, also nicht mehr als andere in meinen alter. Ich habe meinen Eltern noch nichts darüber gesagt, weil ich sie nicht beunruhigen möchte, soll ich zu einem anderen Arzt damit gehen, oder einfach die tropfen einnehmen?.

...zur Frage

ANGST VOR VOLLNAKOSE D:

Hallo (13) Ich werde am Dienstag das erste mal am Knie operiert. Die Ärzte haben gesagt das die OP an sich nur 1h dauert. Ich habe aber solche Angst davor das ich keine Luft wärend der OP bekomme oder ersticke. Bitte ein paar kleine Tipps

...zur Frage

leichte Angst vorm Erbrechen?

heyyy, also ich bin 14 Jahre alt und hab irgendwie Angst vorm Erbrechen.. ich will die angst wegbekommen und wenn mir schlecht ist,will ich mich auch mal übergeben damit ich merke dass das nicht schlimm ist...meine Angst ist jetzt nicht so schlimm, wie bei manchen anderen also ich geh überall hin und mir is da auch nie schlecht aber ich hab immer Angst dass mir schlecht wird...ist Erbrechen schlimm und bin ich die einzige?

...zur Frage

Habe grade einfach so das gefühl schlecht luft zu bekommen werde sehr nervös was tun?

Eigentlich ging es mir ganz gut bis jetzt ich habs gefühl schwer luft zu bekommen aber ich glaube ersticken kann ich nicht? Habe aber angst zu ersticken (gehen morgen zwar zum artzt aber trotzdem hilfe was soll ich jetzt machen!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?