Wie schlimm ist die Luft in Peking oder Shanghai, war jemand schon mal da?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Chinesen kotzt es auch an. Also in Beijing hat gerade im Winter extreme Smogwerte. Würdest du ein weisses Hemd raushängen wäre es am Nachmittag braun. Es helfen nur Atemmasken und möglichst drinnen bleiben. Als ich nach einem halben Jahr Beijing mal wieder in eine andere Provinz bin, hab ich erst mal gemerkt wie schlechtgut die Luft da allgemein ist. Selbst an schönen Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war in Peking, und als ich mir die Nase geputzt habe, war danach das Taschentuch schwarz. Das gibt einem dann schon zu denken. ><

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chinesen halten das aus? *Hüstl*
Ja, bis auf die 4000 täglich die daran sterben:
http://live-counter.com/smogtote-vs-haiangriffe/

5,5 Jahre kostet es im Schnitt an Leben wenn man den Dreck einatmet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?