Wie schlimm ist Berlin-Marzahn denn jetzt wirklich? Ich bin total verunsichert!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Marzahn ist natürlich was anderes, als wenn du in den Wedding oder nach Kreuzberg ziehst. Dort wohnen nicht sehr viele Ausländer und es gibt wohl ein paar Neonazis, aber die gibt es auch in der Prinzenstraße in kreuzberg und trotzdem leben drumherum viele Menschen mit Migrationshintergrund. Du kannst da also problemlos wohnen.

Ich würde an deiner Stelle trotzdem versuchen, woanders hinzuziehen. Marzahn liegt einfach zu weit ab vom Schuss. Man braucht ewig, bis man in der Innenstadt ist.

Wenn du dir Sorgen machst, die üblichen Tipps: Selbstverteidigungskurs, Hund und Pfefferspray.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch einfach "Cindy aus Marzahn" - gibt Leute, die wohnen gerne da ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherheit und Kriminalität in Berlin ... Rechtsradikalismus gibt es vereinzelt in den Bezirken Hellersdorf, Marzahn und Lichtenberg. Habe ich in 5 Sekunden gegoogelt.

Für mich ganz klar eine rechte Adresse. Würde als Afrikaner/in nicht dort wohnen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die userin CindyCinderella könnte dir davon berichten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?