Wie schlimm findet ihr es zu wiederholen müssen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Beste ist, dass du weist woran es lag :D Mach dir mal keine so großen Gedanken, in der neuen Klasse wirst du Anschluss finden und die alte Klasse wird dich schnell vergessen. Vielleicht solltest du deinen besten Klassenkameraden sagen, dass du wiederholst. Ansonsten ist Wiederholen nicht schlimm, so manche Größe hat eine Ehrenrunde gedreht :)

danke hat mir sehr geholfen ist ein kleiner Trost naja ist doch doff wenn man sich nicht anstrengt ich habe dieses Jahr fast nichts gemacht sonst war ich immer mittelmäßig in der schule

0

danke hat mir sehr geholfen ist ein kleiner Trost naja ist doch doff wenn man sich nicht anstrengt ich habe dieses Jahr fast nichts gemacht sonst war ich immer mittelmäßig in der schule

0

danke hat mir sehr geholfen ist ein kleiner Trost naja ist doch doff wenn man sich nicht anstrengt ich habe dieses Jahr fast nichts gemacht sonst war ich immer mittelmäßig in der schule

0

hab keine angst normalerweise wird man in der neuen klasse ganz normal aufgenommen 

deine alten klassenkameraden werden bestimmt keine "grosse geschichte" daraus machen ,nur du musst dich in diesem jahr mehr anstrengen :)

LG

Ich hab die sechste Klasse widerhollen müssen. Fand das gar nicht so schlimm, du weist halt nur schon alles weil du es schon mal hattest. Mit den Leuten aus der alten Klasse, mit denen kannst du dich ja trotzdem Unterhalten etc. 

Ich finde es nicht schlimm eine Klasse wiederholen zu müssen. Passiert vielen und interessiert später sowieso niemanden mehr

Ist nicht schlimm. Oder willst du direkt mit 18, 16 oder 15 (je nach Schule) arbeiten?

natürlich will ich arbeitwn oder denkst du ich will auf hartz 4 leben ich liebe arbeiten ich könnte nicht.mein leben zu hause sitzen hartz 4 bekommen und mich freuen das ich das geld um die Ohren geschmissen bekomme das könnte och nicht übrings arbeite ich eigentlich jetzt schon bei meinem Vater seiner firma und online shop

0

Was möchtest Du wissen?