Wie schließt man so eine Box an?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon sfinx gesagt hat: Das ist NUR die Box, genauer gesagt ein 4x12 Cabinet (heißt: ein Kasten in dem sich 4 Lautsprecher mit 12 Zoll befinden). Das bedeutet, du brauchst noch einen Verstärker. Am besten nimmst du - ich nehme einfach mal an du überlegst das Teil zu kaufen - für so ein Ding einen 100 (oder mehr) Watt Verstärker. Ansonsten brauchst du nämlich sicher nicht so eine Box. Da würde dann eine kleinere reichen. Du brauchst eine Vorstufe (grobgesagt macht die die Verzerrung) und eine Endstufe (Verstärkt das Signal). In den meisten Fällen werden die schon zusammengefasst als Topteil (auch "Head" genannt) angeboten. Das Ding stellst du dann einfach auf die Box drauf (kannst es auch sonst wo hinstellen aber so ists kompakter und du brauchst kein so langes Boxenkabel). Wo wir gleich beim nächsten wären: Du brauchst ein Boxenkabel. Hier wirds etwas kniffelig: Der Verstärker muss über einen Ausgang verfügen, der zur Ohm-Zahl der Box passt. Die verändert sich aber je nach dem wieviel Boxen du wie angehängt hast. Bei einer Box ist es einfach: Bei dieser hängst du sie einfach an den 16 Ohm Ausgang und schaltest auf Mono. Bei mir zum Beispiel sieht der ganze Signalweg dann so aus: EMG81 Tonabnehmer in der Gitarre -> Klinkenkabel -> Input von meinem Engl Powerball Topteil -> Lautsprecherkabelausgang 8 Ohm -> Lautsprecherkabeleingang (Mono) von meinem Engl Pro Cabinet. Du kannst dann noch eventuell Effektgeräte zwischen Amp und Gitarre oder in den Effektloop hängen, aber das vertiefe ich jetzt nicht weiter ;) Ich hoffe du kennst dich nun aus, wenn du weitere Fragen hast dann nur her damit.

Da muss entweder ein Topteil rauf (Amp ohne integrierten Lautsprecher) oder eine Amp-Combo (Verstärker+integrierter Lautsprecher), bei der du das Lautsprecherkabel vom integrierten Lautsprecher abziehen kannst und dann an die Box (Cabinet) anschließt. Grundsätzlich ist es egal welche Leistung der Verstärker bringt, die Bedinguingen des Cabinets müssen aber erfüllt werden (16 Ohm)... Ich hab ein Cabinet bisher nur an einem 50 und einem 100W Verstärker drangehabt... keine Ahnung ob es bei geringerer Wattzahl Probleme gibt. Ein 5 oder 10W Übungsverstärker hilft dir aber in dieser Sache nicht weiter ;)

Diese Cabinets brauchen einen Amp, und keinen kleinen!(400W)

Braucht der Hughes & Kettner Tubemeister 18 eine 16 ohm Box oder geht auch eine andere?

In der Beschreibung steht 8-16 ohm aber braucht man bei 18 Watt 16 ohm und bei 1 Watt 8 ohm oder wie ist das kann ich auch mit einer 8 ohm Box 18 Watt aufdrehen ?

...zur Frage

E-Gitarre direkt an Kopfhörer anschließen ohne Verstärker?

Geht das oder muss der Verstärker an der Gitarre angeschlossen sein ?

...zur Frage

Mikrofon und Gitarre an einen verstärker?

also es gibt ja auch verstärker wo man seine gitarre und ein mikrofon gleichzeitig anschließen kann und ich hab jetzt einen verstärker gefunden der beides kann aber jetzt will ich mir dazu auch ein mikrofon bestellen. kann man einfach jedes beliebige mikrofon da anschließen oder muss man auf irgendwas achten?

...zur Frage

Gitarre Fender und Verstärker

Hey ich habe die fender cd 60ce blk ds v2 Westerngitarre und ich wollte sie an meinen neu gekauften verstärker anschließen ( fender Mustang 1). Ich hab sie dann auch angeschlossen und so aber dann kam kein ton ich weiß nicht wieso bitte ich brauch hilfe :(

...zur Frage

Gitarren Verstärker und Blutooth Box?

Hallo Comunity ! Ich frage mich seit kurzem ob ich für meine Akkustik Western Gitarre mit Verstärker Anschluss einen passenden Verstärker finden kann der gleichzeitig auch als Bluetooth Box (zum abspielen von Musik meines Handys) verwendet werden kann. Er sollte am besten ziemlich laut sein da ich auf mehreren Partys im Jahr spiele. Und außerdem auch ein wenig Robust um mit ihm als Bluetooth Box im Bollerwagen durch die Felder ziehen zu können. Danke im voraus!!!!!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?