Wie schließt man eine Endstufe im Haus an?

3 Antworten

Prinzipiell ist das möglich, du benötigst für so eine Auto-Endstufe nur eine genügend leistungsfähige Stromversorgung. Gut geeignet ist hierfür z.B. ein PC-Netzteil, bei dem man alle 12V-Leitungen (Gelb) und alle Masseleitungen (Schwearz) verbindet, und diese für die Stromversorgung der Endstufe nutzt. Die grüne Leitung in der Mainboard-Leitung dient als Schaltleitung, zum Einschalten des Netzteils über einen Schalter mit Masse (Schwarz) verbinden. die 5V-Leitung sollte dann auch noch minimal belastet werden, z.B. durch eine Glühbirne 12V, 10W, die dann nur dunkel glüht, aber das Netzteil vor dem Durchgehen schützt.

Ein Freund betreibt so eine Auto-Endstufe am PC-Audio-Ausgang.

Allerdings erreichst du an 8 Ohm Lautsprechern nur etwa die Hälfte dessen, was die Endstufe leisten kann, wird sie an die im Auto üblichen 4 Ohm Lautsprecher angeschlossen.

generell schon, allerdings brauchst du ein netzteil... und das wird nicht einfach, respektive nicht billig.

du brauchst eines das MINDESTENS so viel strom liefert, wie die sicherung an der endstufe hat, eher einen ticken mehr. außerdem muss es gut gesiebt sein, damit du kein brummen raushörst...

hier wäre es vielleicht sogar billiger, eine endstufe zu kaufen, die direkt mit 230 volt funzt.

lg, Anna

Wenn du etwas hast dass den Wechselstrom (Haussteckdose) in Gleichstrom (Autoverstärker) umwandelt, dann ja. Aber du müsstest auch die Autoboxen dafür nutzen, denn ich meine der widerstand ist beim Autoverstärker eine andere (bin mir aber nicht sicher)...

Wenn ist die Impendanz von Autolautsprechern höher, das wäre nicht so schlimm. Aber einen Spannungswandler der so viel Leistung bringt kostet ein Schweinegeld. Kauf dir lieber einen ordentlichen Verstärker, der für den Wohnungsbetrieb vorgesehen ist.

0

Was möchtest Du wissen?