wie schließe ich mit seiner ex ab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

einerseits kann ich es verstehn, dass es dich bedrückt und es würde mich auch irgendwie eifersüchtig machen...aber vertrauen und liebe ist echt wichtig in einer beziehung...und du darfst nicht vergessen, dass er DICH liebt und nicht seine ex und dass er mit DIR zusammen ist und nicht mit seiner ex...merk dir das...außerdem "das erste mal"... mit dir hatte er auch ein erstes mal...vielleicht war er nicht mehr jungfrau aber er hat mit DIR zum ersten mal geschlafen...es wird schon nixx zwischen ihm und der ex passiere...und wenn dann war es keine liebe zwischen euch beiden....aber dasss galub ich nicht...ich wünsch dir nämlich alles gute der welt und viel vertrauen

Vertraue ihm!Mehr kannst du nicht tun, es hört sich eben nach Eifersucht an,aber genau diese Eifersucht kann etliche Beziehungen zerstören! also vertraue ihm einfach..solange nichts gravierendes vorfällt,er sich mit ihr heimlich trifft o.ä. würde ich mir da keine Gedanken machen..:) Genieße es einfach,mit ihm zusammen zu sein und denke dir,dass seiner Ex es sich einfach nur wünschen würde,also enjoy it! :)

ich kenne das gefühl all zu gut. Am besten akzeptierst du was in der vergangenheit war und machst dir keine großen gedanken darüber. Wenn dein freund sag, dass er mit seiner ex abgeschlossen hat, dann kannst du das auch tun. Vertraue deinem Freund und versuche dich einfach mit anderen dingen abzulenken... wenn es dich wirklich so belastet solltest du mit deinem freund reden, nicht nur fragen, ob er mit ihr abgeschlossen hat, sag ihm dass du wenig schläfst und was du dir für sorgen machst ;)

Es ist ein komisches Gefühl zu wissen, dass es vorher schon andere Mädchen gab. Trotzdem musst du es einfach hinnehmen, sowas ist normal. Er ist mit dir zusammen; und wenn er dir sagt, dass da nichts ist, solltest du ihm glauben. Ich kenne ihn nicht, aber wenn es wirklich ernst mit eurer Beziehung ist, musst du ihm Vertrauen schenken.

Nur weil du sie hasst, erwartest du von deinem Freund, dass er seine Exfreundin auch hasst? Du hast überhaupt nicht zu besimmten, wen dein Freund zu lieben / zu mögen / zu hassen hat - macht er bei dir doch auch nicht, oder?

Außerdem sagtest du, dass er meint, dass er mit ihr abgeschlossen hat. Wenn du ihn liebst und ihm vertraust, dann hast du ihm zu glauben.

Wenn du aber ein Problem damit hast, dass er sein erstes Mal mit einer anderen hatte, dann kann ich dir nur empfehlen, einen jungfräulichen Prinzen zu suchen.

Ich verlasse doch nicht meinen Freund , nur weil er keine jungfrau mehr war als ich ihn kennengelernt habe. Mich bedrückt es einfach

0
@baam123

Aber du hattest die Wahl, du wusstest, dass er vor dir mit ihr zusammen war...

0

Also glaubst du deinem Freund nicht, wenn er dir sagt, dass da nichts mehr ist?

Also bist du mit jemandem zusammen, dem du nicht vertraust? Wie soll aus eurer Beziehung denn was werden, wenn du alles, was dein Freund sagst, als Lüge abstempelst?

ich sage nicht,dass ich meinem freund nicht vertraue , wir sind schon 1 jahr und 4 monate zusammen. Ich meine ja nicht,dass er sie noch liebt , sondern dass er sie einfach mag und nicht hasst wie ich . Ich habe Angst dass sie wieder in Kontakt kommen

0
@baam123

Er sagt zwar immer zu mir dass er mit ihr abgeschlossen hat , aber ich glaube insgeheim mag er sie noch

Du glaubst ihm nichtmal, wenn er dirs sagt. Das klingt irgendwie schon nach mangelndem Vertrauen. Was soll er denn noch machen, damit du ihm glaubst?

Und wo ist das Problem, wenn er sie nicht hasst? Warum nicht einfach in friedlicher Neutralität leben? Das viel größere Problem ist, dass du sie hasst. Denn Hass verursacht schon genug Probleme.

0
@baam123

Ohje, was hat sich dein Freund denn da eine mit Dir angelacht? Eine die Andere hasst und erwartet dass er gefälligst auch zu hassen hat. Was hast du da für eine komische Einstellung, warum muss man Andere hassen?

Wenn dir was nicht schmeckt, hasst du es dann und erwartest du von Ihm das gleiche? Wenn ihm was nicht schmeckt, dann mag er es nicht, verzichtet drauf. Das reicht auch völlig, er muss nicht hassen! Warum du?

0

Wenn Du es nicht alleine schaffst, kann eigentlich nur eine Therapie helfen.

Du solltest ihm lieber vertrauen, anstatt sich so dumme gedanken zu machen :-)

Was möchtest Du wissen?