Wie schließe ich den Subwoofer richtig an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Batterie hilft da wenig. Die wäre nach ner Zeit leer und dann hast du erst wieder das Problem, dass das Ladegerät zu wenig Strom liefert.

Wenn du ne 4 Ohm Endstufe brückst, dann brauchst du sogar 8 Ohm und nicht 2.

Zwei Möglichkeiten:

1. Du kaufst ein 12V-Netzteil. Ist aber bei 60A auch echt teuer. Z.B.: https://www.reichelt.de/Schaltnetzteile-Case-geschlossen/MW-RSP-1000-12/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=4959&ARTICLE=147933

2. Eine PA-Endstufe kaufen, die du direkt an den Generator anschließen kannst. 550 Watt RMS an 2 Ohm, da komm ich auf die hier: http://www.thomann.de/de/behringer_inuke_nu1000_endstufe.htm Ist eigentlich ein bisschen zu schwach, aber eine passende ist halt 3-mal so teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasundDies
18.01.2016, 10:29

Vielen dank schon mal. Also erst mal die Batterie geht doch nicht leer wenn wir das Ladegerät die ganze zeit an der Batterie lassen? und die beiden Alternativen sind echt nicht günstig. Aber es geht ja auch erst mal ums Prinzip.. So und am liebsten wäre mir ja auch ne pa endstufe... und wenn der sub 2 ohm hat. und die endstufe 4 dann geht das nicht??

0

Für den Auto-Sub, ist ein Ladegerät ohne Sinn. Ihr braucht ein dickes Netzteil, das die Leistung bringt, sonst wird das nichts.

Im Betrieb mit Endstufen, müsst Ihr nur den Frequenzbereich begrenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasundDies
18.01.2016, 10:20

Hallo & dankte für deine Antwort. Hast du ein Beispiel für das Netzteil? und leider weiß ich auch nicht genau wie du das mit dem frequenzbereich meinst..

0

Was möchtest Du wissen?