wie schlagzeug ohne drumbags transportieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wird ja sicher nicht Dein letzter Gig sein, daher lohnt sich die Anschaffung von Bags oder Koffern schon. Wüßte sonst auch keine vernüftige Maßnahme einen sicheren Transport durchzuführen. Megaset? Muß den "Alles" mit zum Gig? Decken wären eine Alternative, vllt Umzugsdecken aus dem Baumarkt sind nicht so teuer, 2-3 Euro das Stück glaub ich. Felle ab und ineinander stapeln? Das dauert ja ewig und Schutz ist das auch nicht wirklich. Mußt die Drums dann ja auch wieder stimmen und zurück das Gleiche! Ein Standard oder Fusion Bagset (5Taschen) gibts schon für knapp 100,-. Plus Beckentasche u. Hardwaretasche. Bei ebay gibts da sicher auch Angebote oder etwas Gebrauchtes. Ansonsten Thomann o. MusicStore. Glaub aus anderen Fragen zu wissen, dass Du ein Tama Hyperdrive besitzt, welches ja noch relativ neu sein sollte. Würde es nicht ohne Taschen transportieren, denke das würdest Du bereuen.

Ich habe auch keine Taschen, weil ich mein Set sonst nicht in meinen kleinen Ford-Fiesta (Zweitürer) kriegen würde. Ich stelle Bassdrum und Standtom auf den Rücksitz und sichere beide seitlich und in der Mitte mit Kissen. Der Rest kommt - alles schön in billige Fleece-Decken eingewickelt - in den Kofferraum: Die beiden Toms nach hinten, die Snare senkrecht dazwischen, die Hardware ganz vorn an die Klappe, und die Becken, die Fußmaschine und der Hocker auf die Toms. So kann man das gesamte Set wunderbar transportieren, nichts geht kaputt, und es passen sogar noch Benzinkanister, Notenständer, Warndreieck, etc. in den Kofferraum. Du musst nur alles so verpacken, dass nichts rutschen kann. Neulich habe ich sogar zusätzlich noch einen Bass-Koffer (quer hinter den Vordersitzen) und eine Cajontasche (oben zwischen BD und FT) transportiert. Wenn ich richtig verreise, kommen mein Koffer und Handgepäck in den Beifahrerfußraum und auf den Beifahrersitz. Einziges Manko: Ein Beifahrer passt dann nicht mehr rein ;-)

also unser drummer hat das folgendermassen gemacht:

-Felle abgenommen

-Kessel ineinander gestellt

-alles ins Auto geschmissen (kein Witz)

-Hardware und Becken irgendwo an die Seite gestopft.

Zu empfehlen ist das defintiv nicht. Ausser alles einzeln in Decken einzuhüllen bleibt dir wohl keine andere Wahl als dir RockBags zu kaufen. Solltest du aber mal drüber nachdenken, sowas lohnt sich in der Regel immer.

Viel Erfolg beim Gig!

Was möchtest Du wissen?