Wie Schlafen, Liegen nach einer OP am Oberkörper?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welcher Arzt macht die Nachsorge zuhause ?

Der muss in diesem Falle unbedingt der Ansprechpartner sein - es gibt spezielle Lagerungen auch, damit sie sich den Rücken nicht wundliegt.

Die müssen aber verordnet werden - kann auch nur der Arzt.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KuroiTaiyo 18.05.2016, 00:15

Sie ist grad erst wieder zuhause, also wird sie das wohl am besten so schnell wie möglich mit ihrem Hausarzt klären müssen ... 

Aber danke! 

0

Deine Freundin kann beim Liegen in Rückenlage die Kniekehlen mit mehreren Kissen unterpolstern. So wird die Wirbelsäule deutlich entlastet. Deiner Freundin alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch schon mehrere OP's am Brustkorb und weiß, wie ätzend es ist, danach vernünftig zu schlafen. Meiner Meinung nach ist es am bequemsten, wenn man sich ordentlich ein großes, weiches Kissen in den Rücken stopft, sodass man ca. in einem 30°-Winkel liegt, also nicht komplett flach. Darüber hinaus sollte man sich ein Kissen unter die Knie legen, sodass die Beine nicht gerade, sondern angewinkelt sind. Dafür haben Krankenhausbetten ja diese "Knick-Funktion", weil es einfach bequemer ist.

Und deine Freundin muss sich keine Sorgen machen, dass sie sich im Schlaf verletzt. Wenn sie sich unbewusst auf den Bauch drehen sollte und das auf die Wunde drückt und Schmerzen bereitet, wird sie sich automatisch wieder zurückdrehen, ohne aufzuwachen. Da passt ihr Körper schon selbst auf sich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten wirklich auf den rücken Schlafen ist glaube ich das Beste 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KuroiTaiyo 18.05.2016, 00:00

denk ich auch, aber das scheint sie ja nicht lange auszuhalten... 

0

Was möchtest Du wissen?