wie schaut platinblond bei brünetten aus?

7 Antworten

Also sooo einfach ist das nicht .

1. ist Brünett ein dehnbarer Begriff-

2. Muß in der Regel blondiert werden, wenn Du mehr als 2 Töne heller werden willst.

3. Platinblond hat keinerlei Gelbpigmente mehr, und das ist das allerschwierigste, die Gelb oder Goldpigmente zu zerstören, weil man vorher oft nicht erkennen kann, wieviel davon sich in Deiner Haarfarbe befinden.

Tip: besorg Dir am besten eine Perücke mit dieser Farbe - oder ein Haarteil, was Du einfach zu Gesicht hälst, dann weißt du am besten, ob Du Dir damit auch gefällst - denn rauswachsen wird das Haar lediglich nur 1 cm im Monat, und Überfärben kann in die Hose gehen, dass einfach der normale Ton nicht mehr erreicht werden kann und auch immer wieder herausfällt- und Tönungen mußt Du halt immer wieder machen - ich würds mir gut überlegen!

wenn es wirklich platinblond wird, dann sieht es aus wie bei einer platinblonden.

oder was wolltest du wissen?

blond = blond

braun = braun

 

Wenn die gut gefärbt sind, sind sie efärbt und sehen so aus, wie sie sollen^^

Is doch logisch, oder?

0

Mist, sollte eigendlich eine Antwort werden^^

 

Naja, jetzt steht es hier :D

0

Was möchtest Du wissen?