Wie schaut der Tagesablauf in einer GESCHLOSSENEN Psychiatrie aus?

8 Antworten

da wo ich war: aufstehen, frühstücken, pilleneinnahme, rumhängen, morgenrunde, rumhängen, mittagessen, pilleneinnahme, rumhängen, 20 min. in einer gruppe und in begleitung einer schwester/eines pflegers anne frische luft (wenn man durfte), rumhängen, abendessen, rumhängen, pilleneinnahme, rumhängen, schlafen gehen. ab und zu gabs ergotherapie, oder man bekam irgend so einen fragebogen zum ausfüllen (der dann gern falsch ausgewertet wurde)... man wird automatisch träge dort, und wenn man nicht grad raucher ist, bleibt nur noch pennen.

aufwachen, waschen, Frühstück, Medikamenteneinnahme, Gespräche mit Psychologen, Mittagessen, Mittagsruhe, Gruppengespräche, Kaffee und Kuchen, Freizeit, Abendbrot, schlafen.

auf jeden fallustig. diese geselllen, auch antrengeng, starke nerven.

Was möchtest Du wissen?