Wie scharf ist ein Skapell verglichen mit einem Schinkenmesser. Oder ein reguläres Küchenmesser?

6 Antworten

Du kannst in der Apotheke Einwegskalpelle kaufen. Z.B. von der Firma Braun im 10er Pack, steril verpackt.

Klingenform 10 ist das Standardskalpell wie man es sich vorstellt.

Es gibt noch dutzende andere Formen von Skalpellklingen. Z.B. ist die Form 12 sichelförmig usw.

Solche Skalpelle sind auch gut um damit zu basteln oder um Klebereste zu entfernen usw. Kann man ohne Probleme kaufen.

Dann weißt du es.

Wie Scharf ein Messer ist kommt einmal auf das Können und das Werkzeug an, mit dem man es schärft. Der Stahl spielt dann auch noch eine Rolle. Manche Stähle, oder sehr dicke Messerklingen nehmen keine sehr gute Schärfe an.

Ich behaupte mal die richtig guten Profimesser in Japans Küche sind schärfer als Skalpelle. Ein Skalpell muss auch nicht übertrieben scharf sein. Man muss nur definierte Schnitte im Gewebe damit ausüben können, ohne zu viel Druck. Dazu muss es nicht rasiermesserscharf sein.



Gute Skalpelle sind schärfer als Küchenmesser. Natürlich kommt es auch darauf an zu welchem Preis und welche Qualität verglichen wird.

Aber gerade in der Chirurgie verwendete Skalpelle verfügen über eine höher Schärfe als Küchenmesser. Teilweise werden auch während einer Operation gelegentlich die Klingen gewechselt, da sie bereits nach wenigen Schnitten stumpf sein können. Und das aufgrund der extremen Schärfe.

Hallo lennart123,

ein wirklich gutes und damit auch scharfes Küchenmesser, ist einem Skalpell nicht wirklich unterlegen, höchstens in der Schnittbreite!

Auch ein reguläres Küchenmesser sollte scharf sein, um Unfälle zu vermeiden, jedenfalls sind es meine!

MfG

Norina

Was möchtest Du wissen?