Wie schaltet ihr nach der Arbeit am besten ab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob jetzt positive Gedanken die Lösung sind? -Aber ein Ansatz: lenk dich ab, übertrage deine volle Aufmerksamkeit auf eine Andere Sache, so wirst du nurnoch diese im Kopf haben. Das ist jetzt sehr individuell, ich für meinen Teil fahre gerne im Rennsimulator - Abreagieren und volle Konzentration wird benötigt, daher ist kein Platz mehr für andere Gedanken. Aber wie gesagt, sehr individuell, du musst hier deine eigene Lösung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum stört Dich das denn so sehr ? Du gehst in Deiner Arbeit auf und liebst sie - das ist gut !! Es gibt 'ne Menge Leute bei denen das nicht der Fall ist. Die würden nach einem Lottogewinn einfach alles hinschmeißen, um Jahre später sich im Obdachlosenasyl wiederzufinden :-)

Im Prinzip brauchst Du Dir über Deine Freizeit nur die gleichen Gedanken wie über Deine Firma zu machen. Vielleicht hilft Dir auch ein Tapetenwechsel weiter.

Kopf hoch, nicht jeder hat eine so tolle Arbeit wie Du !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt. würde es Dir helfen, wenn Du Dir wichtige Dinge oder Dinge die Du nicht vergessen darfst aufschreibst, am besten eignet sich eine Art Tagebuch. Dann nimmst Du Dir vor, die Sachen, die Du aufgeschrieben hast, erst mal zu vergessen oder abzulegen.

Zum Abschalten kann man z.B. telefonieren, sich mit einer Freundin oder einem Freund treffen, spazieren gehen. Sich zum essen verabreden oder zu Hause die Beine hoch legen, einen Film schauen, im Internet stöbern Handarbeiten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumado
12.10.2016, 21:40

Die meiste Zeit sitze ich ja ehrlich gesagt vorm Fernseher oder gucke Youtube Videos, wenn ich nicht gerade backe. Vielleicht sollte ich zudem mit dem nähen anfangen, das würde mich interessieren..

0

Niemand ist unersetzlich.

Du stellst viel zu hohe Ansprüche an dich. Oder hast eine zu hohe Meinung von dir, dass du denkst, ohne dich läuft es nicht. Es läuft doch.

Und das solltest du dir immer wieder vor Augen halten, wenn du an die Arbeit denkst.

Ich mache jetzt schon seit Monaten den Job von zwei. Und dennoch schalte ich abends ab. Ich mache alles nach bestem Wissen und Gewissen. Und denke, dass ich es gut mache. Zumindest gab es noch keine Beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß die Arbeit mal auf Arbeit. Liegen. Und gönn Dir mal Pause.

Mir geht das mittlerweile am Allerwertesten vorbei. In zwei Jahren Rente. Wenn ich es erlebe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumado
12.10.2016, 21:57

Ich versuche es. Habe ja noch 47 Arbeitsjahre vor mir bis zur Rente ;)

1

Ein workout soll wahre Wunder vollbringen probiere es mal aus ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumado
12.10.2016, 21:38

Ich habe vor kurzem erst den Vertrag im Fitness Studio gekündigt und laufen darf bzw kann ich nicht.

0
Kommentar von Vardanchik
12.10.2016, 21:41

Gönn die ein Bier, löst alle Probleme

0

Was möchtest Du wissen?