Wie schalte ich meine Heizung ganz aus?

6 Antworten

wenn du am thermostaten ein überwurfgewinde hast, den "knopf" also abdrehen kannst, dann brauchst du nur eine sogenannte baukappe. das ist nichts anderes als eine plastikkappe, die du auf das ventil drauf schraubst. ventil auf 5 drehen, dann sollte die überwurfmutter relativ leicht abgehen.

hast du ein system wie z.B. danfoss, bei dem eine schelle das ganze hält, gilt ähnliches, nur fraglich, ob du dafür auch die passende baukappe bekommst.

lg, Anna

Mich wundert dass manche Zeitgenossen die primitivsten Zusammenhänge nicht verstehen.

Angenommen du hast einen Gasherd und nimmst wenn das Zeug im Kochtopf sinngemäß gegart ist den Topf runter vom Herd, ist dann alles okay?

Lerne mal zu verstehen dass der erwähnte Kochtopf in dem Beispiel der Heizkörper ist. Das Ventil am Heizkörper sorgt nur dafür, dass keine oder nur noch geringe Menge erhitztes Wasser durch den Heizkörper fließen kann!

Es wäre also dafür zu sorgen, dass es kein erhitzes Wasser für irgendwelche Heizkörper mehr geben kann. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Heizungsanlage im Keller abschalten. Oder falls diese Heizung auch Duschwasser heiß machen muss, umschalten auf Sommerbetrieb! Sommerbetrieb sorgt dann dafür, dass es heißes Wasser nur noch zum duschen gibt, nicht mehr für die Heizkörper.

Es könnte einiges soo einfach sein, wenn man es verstehen würde.

Problem ist ja bei ihm anscheinend das es der Vermieter nicht macht und er es nicht darf. Müsste er also mit Vermieter klären oder selber einen neuen thermostat kaufen falls es an dem liegt. So einfach ist's in miete leider nicht immer.

0
@struga13

Stimmt, im Mietverhältnis ist manches nicht einfach, das hatte ich auch bedacht, nur nicht geäußert.

Es wäre möglich, wenn man es dem Vermieter so sinngemäß klug vorgetragen vermittelt. Dann hätte er/sie kaum ein Problem damit, den Sommerschalter zu betätigen. Clevere Mieter könnten versuchen, den Schornsteinfeger dazu zu bewegen, diesen Schalter um zu schalten, denn er kommt an die Anlage ran.

1

Kannst die Heizkörper je nach Anschluss am ventil abstellen. Thermostat sollte eigentlich abstellen. Kann sein das der defekt ist oder voreinstellung hat. Bilder wären hilfreich hier

Oje, der ist schon etwas älter so wie es aussieht. Kann daran liegen dass er nicht abstellt. Nehme an am anderen Anschluss (rücklauf) ist überhaupt kein ventil nur eine verschraubung. Kannst nur dein Vermieter ansprechen das er eventuell neu thermostat holt oder Heizung Betrieb abstellt. Heizperiode ist ja eigentlich vorbei. Aber klär das mit ihm.

0
@struga13

Vermieter sagt das ist normal damit die Heizung nicht einfriert. Ich liebe es im kalten zu schlafen... gibt es da eine Möglichkeit die Heizung auszutricksen?

0
@struga13

...und man sollte darauf hinweisen, dass das gute Stück in Flußrichtung hinter dem Heizkörper sitzt! Ein von der Flußrichtung her falsches Ventil an dieser Stelle könnte zu einer üblen Geräuschentwicklung führen.

0

Gar nicht den was dazu nötig ist Heist das das ganze haus keine Heizung hat.

Was geht ist wen du das Ventil Absperren kannst!

am heizkessel die temperatur runterstellen

Ich wohne zur Miete, ich kann da nichts umstellen.

1

Was möchtest Du wissen?