Wie schalte ich den Warmwasserboiler wieder an?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1 gedrückt halten und mit auf 4 drücken um den Funken auszulösen und die Flamme zu entzünden. Wenn die Flamme dann eine zeitlang an ist, 1 loslassen und stattdessen 2 reindrücken. Alternativ kannst du auch 1 gedrückt halten und die Flamme mit einem Streichholz entzünden. War bei mir früher auch so, dass der Funken nicht zum Entzünden ausreichte.

daa habe ich gemacht, aber knopf 2 lässt sich erst reindrücken, wenn ich knopf 1 loslasse, und wenn ich knopf 1 loslasse, dann geht die flamme wieder aus :-/ ... weiß nicht weiter... langsam stapelt sich schon meine ganze wäsche, ich muss endlich waschen xDD

0

Allerdings sieht man auch sehr schön welche der Knöpfe anscheinend oft betätigt wurden sind
anhand der Farbe die zb. bei knopf 1 sehr stark verblasst ist und bei knopf 3 ebenfalls .. vieleicht 1&3 gedrückt halten und mit 4 kurz zünden mmmmh

wenn ich knop 3 drücke geht die flamme wieder aus, wenn ich mich aber recht erinner , war der 3 knopf immer eingedrückt, als die flamme damals an war... und was ist eigentlich mit knop 2, weißt du was der bringt?

0

1 ... scheint mir ein flamme zu sein. Der dreh knopf stellt sicher die temperatur im uhrzeiger sinn

Mein Geschirr in der Spülmaschine wird auf einmal nicht mehr richtig sauber.

Es ist eine "Bosch Logixx" Spülmaschine. Speziell an den Gläsern sind krustige Rückstände, obwohl da vorher nur Mineralwasser drin war. So trocken wie anfangs wird das Geschirr auch nicht mehr. Klarspüler, Salz und Tabs verwende ich natürlich. Woran könnte das liegen und kann ich das eventuell sogar selber beheben? Ich hab keinen Bock drauf, wieder mit der Hand zu spülen...

...zur Frage

Kein Warmwasser mehr bei warmen Wetter

Hallo,

Habe da mal ein kleines Problem. Wir haben eine Gasheizung mit Warmwasserboiler. Leider haben wird jetzt, bei warmen Wetter, neben der Heizung auch kein Warmwasser mehr. Das die Heizung nicht anspringt ist mir klar, aber das Waser? Wenn ich Duschen will habe ich ein paar Minuten Warmwasser, dann kühlt es immer weiter ab. Ich wollte mir den Anruf und die damit verbunden Kosten beim Heizungsmonteur sparen. Hoffe ihr könnt mir helfen :)

LG Markus

...zur Frage

Vaillant Warmwasserboiler geht immer wieder aus, was tun?

Hallo ihr lieben, wir sind vor ca. 4 Jahren in ein Haus gezogen, haben dort im Keller einen Warmwasser Boiler, alles super. Wenn der mal aus war, hab ich den auch wieder anbekommen. Nun ist aber das Problem, dass der ständig aus geht, schon das dritte mal diese Woche.

Was sollten wir tun ? Gibt es dafür eine einfache Lösung oder muss ich wen anrufen und wenn ja, wen ? Sorry, klingt doof, aber ich bin da nicht wirklich bewandert...würde mich freuen, falls da jemand Tipps zu geben kann, am besten natürlich wer, der wirklich Ahnung hat ;-)

...zur Frage

Durchlauferhitzer - wie handhaben?

Hallo liebe Community,

wie ich unter anderem durch Hilfe hier grade feststellen durfte, hat sich unser Stromjahresverbrauch durch einen Warmwasserboiler zum Spülen und einen Durchlauferhitzer zum duschen/baden verdoppelt.

Daran kann ich erstmal nichts ändern (außer natürlich weniger Wasser zu verbrauchen, aber spülen muss ich nunmal). Ich frage mich aber, ob ich den Umgang mit den Geräten optimieren kann. Den Boiler stellen wir 1x am Tag zum Spülen an. Es dauert dann etwa 20 Minuten, bis das Wasser warm ist. Nach dem Spülen wird er wieder abgestellt.

Der Durchlauferhitzer ist immer an, weil ich bisher davon ausging, dass der quasi nur anspringt wenn wir im Bad auch das Wasser anstellen. Ist das richtig? Oder sollte ich ihn auch lieber immer ausstellen und nur anmachen, wenn wir duschen wollen? Oder verbraucht der beim "hochfahren" dann wieder mehr Strom?

...zur Frage

Auslaufendes Wasser aus dem Warmwasserspeicher / Warmwasserboiler?

Hallo zusammen,

aus unserem Warmwasserboiler tropft es bei der Erhitzung, was ja normal ist. Diese Tropfen fallen in diesen grauen Ablauftricher(auf dem Bild). Bei uns ist es aber jetzt so, dass dieser Ablaufttrichter im Laufe des Erhitzens irgendwann zu voll wird und dann überlauft, sodass das es auf den Boden tropft. Woran kann es liegen? Das Problem besteht noch nicht allzu lange. Vielen Dank und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?