Wie schalte ich den Rückwärtsgang vom BMW?

4 Antworten

Du musst den Rückwärtsgang zu Dir (dem Fahrer) nach links ziemlich intensiv ziehen- Er liegt direkt neben dem ersten Gang (links) :-)

ja wie Stef9580 schon sagt...mal n bißchen doller drücken (zum fahrer) und dann geht das. Nichts runter oder hoch oder sonswo drücken sondern nur zum fahrer hin und dann sitzt der R-Gang praktisch links neben dem 1sten gang

da ich das ja immer unterbewusst mache (das schalten) kann sein das du den knüppel dabei auch noch runter drücken musst...fällt mir gerade noch ein...

0
@ich333

Nö muss man nicht. Aus der Betriebsanleitung zum E90/91 LCI über den Rückwärtsgang: Beim Drücken des Schalthebels nach links den Widerstand überwinden

0

Einfach zu Dir (Fahrersitz) drücken und dann nach vorn. Mir ist dabei letztens mal der Knüppel abgebrochen. Und nix hoch ziehen oder runterdrücken.

geht nicht wenn ich zu ir drück geht des höchstens bis zum ersten bzw zweiten gang und sonst gehts ned weiter

0
@bestasker

Bei meinem BMW funktioniert es so. Mglw haben die inzw was geändert.

0

Wo liegt der Fehler beim Schalten?

Hallo zusammen! Ich würde gerne herausfinden, wo mein Fehler beim Schalten meines BMWs liegt. Ich fahre schon lange genug Auto, um zu wissen, wie man schltet (- so dachte ich). Im Fahrschul-Diesel (VW Golf V), meinem letzten Auto (Opel Astra 2006, 1.4l, Benzin) und dem Suzuki Grand Vitara (140 PS, Diesel) meiner Freundin hatte und habe ich keine Probleme mit flüssigem Schalten. Nur mit den BMWs tu ich mich schwer... Wir haben einen BMW 525d (E60) Touring und ich seit Kurzem einen BMW 320d (E91). Bei beiden Modellen habe ich folgendes Problem: Anfahren ohne Probleme, da man den Schleifpunkt bei den harten BMW-Kupplungen sehr gut spürt. Beim Schalten in den zweiten Gang ist es am schlimmsten!: Egal, ob ich die Kupplung langsam oder schnell, fließend oder mit kurzem Ausharren am Schleifpunkt kommen lasse, das Auto gibt mir einen kurzen Ruck, manchmal sogar zwei. Aber erst, wenn der Gang bereits drin ist! Dabei ist es ein sehr "schwammiger" Ruck, der meines Erachtens nach nicht vom Getriebe kommt. Auch mit dem Gas habe ich versucht zu variieren. Aber es scheint keine Rolle zu spielen, ob ich erst Gas gebe, wenn die Kupplung zurück ist, oder in einer Gegenbewegung zum Kupplungspedal Gas gebe. In den Dritten passiert das auch öfter. Erst die höheren Gänge schalte ich ohne spürbaren Schaltvorgang. Woran liegt das?

MfG

...zur Frage

Warum kann ich mein rückwärtsgang während der Fahrt einlegen?

Wie oben schon genannt ist es mir möglich bei meinem (BMW 316i E46/ Schaltgetriebe) den rückwärtsgang während der Fahrt einzulegen bzw ist es mir bei einer Geschwindigkeit zwischen 10-25 kmh aufgefallen.

...zur Frage

Beim Rückwärtsgang schalten kommt Quietschen von Motor und geht schwer Rein

Hi,

Hab ein Audi a3 vor 6 monaten gekauft 1,4 TFSI BJ 2009. Mein Problem, beim Rückwärtsgang schalten kommt Quietschen von Motor und geht schwer ins Rückwärtsgang rein aber das nur wenn ich Parken will nicht immer Passiert es z.b wenn ich eine Lange strecke gefahren bin und die Rückwärtsgang schalte Funktioniert es einwandfrei, aber wenn ich Parke und einmal Vor und wieder Rückwärts fahren will Quitsch es am Motor und geht schwer rein Rein. Was wäre die Ursache wisst ihr vielleicht? Hab Garantie 1 Jahr von Audi...

...zur Frage

BMW Getriebestörung/ Getriebeschaden?

Folgendes Problem ich schalte den Wagen an ( 530d e61 von 2006 ) er zeigt Getriebestörung an dann läuft der Lüfter auf Hochtouren und er fährt maximal 80 KMH und nicht mehr als 2,500 Umdrehungen... Ich halte nach 1-2 KM an mache den Wagen aus und wieder an und der Fehler ist weg... Haben Batterie bereits gewechselt und Stecker vom Steuergerät gereinigt.... Aso waren bei BMW die haben das Getriebe angeschaut und das Getriebe ist in einem top Zustand

...zur Frage

5er BMW schalten

Wenn ich bei meinem BMW 525 zum Manuel rübergehe steht zu erst DS und wenn ich dann denn Knüppel hoch oder runter drücke steht m1 m2... Meine Frage wäre was bedeutet DS?

...zur Frage

Peugeot... Rückwärtsgang normal?!

Halölle wiedermal :)

Bin heute von Freundinn erstmal Peugeot gefahren voher immer nur VW... Als ich fragte ob ich beim Rückwärtsgang drücken oder ziehen muss sagte sie mir "garnicht einfach nach rechts und runter... Da war ich Buff oO

Nach ihrer aussage haben das alle Peugeot aber ich kanns mir nicht vorstellen vorallem wen man ausversehen mal beim schalten dareinkommt oder vergisst das es nur ein 5 gänger ist... Habe ich echt noch nie bei meinen Vw´s erlebt...

Nun meine Frage, wer hat recht, sie oder ich? und was passiert wen man auf Autobahn im Rückwärtsgang kommt??

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?