Wie schafft man morgens früh aufzustehen? und denn wecker zuhören =/

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

oh man dieses problem kenne ich echt zu gut!damals als ich noch zu hause gewohnt habe mussten meine eltern mich grundsätzlich wecken weil ich den wecker nie gehört habe... und falls es doch mal der fall war habe ich ihn ausgemacht und mia gesagt ach 5 min kann ich noch aber naja das war denn ... ich schlaf nochmal richtig fest ein... , so und als ich jetz ausgezogen bin hatte ich auch angst das ich das nicht mitbekomme weil neben mia kann ne bombe explodieren und ich bekomme das nicht mit.. die erste zeit habe ich es auch nicht gehört habe mich denn jeden morgen von meinen eltern anrufen lassen was ich denn auch erst so nach dem 4 oder 5 mal mitbekommen habe mittlerweile habe ich mein arlarm im handy voll ausgenutzt ich habe fünf wecker gestellt und dann die schrilsten klingeltöne überhaupt also das total no go.... aber trotzdem noch den wecker und ich höre echt nur das handy und werde dann so sachte wach .... also ich denke schrille töne oder sachen die man nicht leiden kann machen dich wach egal wie tief du schlafen tust!!!! hatte auch damals ne katze die hatte so die zeiten drinn wie ich morgens aufstehen muss dann hat sie mich immer geweckt :-)

Willkommen im Club, bin auch langschläfer. Muss jeden Tag um 7 da sein. Meine Lösung: 6 Wecker (Im ernst). Der erste klingelt eine Stunde vor der regulären aufstehzeit. (5 uhr). Der zweite um 5.10 uhr. Und soweiter. So kann ich pünktlich um 6 Aufstehen. Ist zwar nervig alle zehn minuten einen Wecker auszumachen....aber man gewöhnt sich dran. (und jeder wecker sollte nicht gleich neben dem bett stehen, sodass du immer aufstehen musst. ;)

Bei mir gehts net anderst, sonst hätte der innere schweinehund schon längst gesiegt.

Wenn du alle möglichen Wecker nicht hörst, bzw davon nicht aufwachst, gibt es auch Wecker, die man sich ans Handgelenk macht und die zusätzlich zum Geräusch oder auch nur (kann man einstellen) vibrieren und dich damit wecken sollen. Denen würde ich eher nicht so vertrauen, aber wenn die anderen Sachen nicht helfen, kannst du es ja mal ausprobieren. Oder trink vorm Schlafen noch ganz viel, dann wachst du irgendwann auf und musst aufs Klo. Richtige Zeit und Dosis lassen sich experimentell erforschen ;)

ich schlafe auch viel viel lieber lang, aber manchmal kommt man nicht drumherum früh aufzustehen... ich mach mir dann mehrere weckalarme im handy an, die richtig lärmend losscheppern und mach dann sofort, bevor ich die augen aufhabe die musikanlage an, damit ich auch garnicht wieder einschlafe :D dann noch 10 minuten rollen und denken scheiß tag und dann merken shit ich komm zu spät und schnell aufspringen kaltes wasser ins gesicht etc.

also zum wach werden würde ich son ganz alten manuellen wecker empfehlen, diese die du hinten aufziehst und dann zur eingestellten zeit mit einen kleinen schläger links und rechts auf sone glocken hauen, übelst laut, ich bin da aba zu schreckhaft zu. stell mir deshalb immer drei wecker die ich an unterschiedlichen orten positioniere, auf dem schrank, oder unterm bett. bis du da runter gekrochen bist um den auszumachen biste auf jedenfall wach. bei mir lag dass eigentliche problem darin dass ich den wecker direkt neben dem bett immer im halbschlaf ausgemacht hab und dann weiter geschlafen hab

Ich kann dein Problem voll verstehen. Ich hatte zeitweise schon 3 Wecker und einer davon auf dem Schrank und trotzdem bin ich nach dem ausmachen wieder ins Bett gekrochen....

Eine Möglichkeit die es noch gibt ist ein Telefonweckservice, falls du das Telefon besser hörst. Sonst, und das ist kein Witz, verschlafen ich nicht, wenn ich mir es am Abend nochmal vorsage und vornehmen. Also sowas wie, du musst um 8 aufstehen!

Im Ernstfall vielleicht einen Freund, der auch aufstehen muss bitten, dass er dich anruft.

stift 29.11.2010, 00:50

du hast recht das mit dem einreden geht wirklich aber ich finde das ist ein unruhiger schlaf weil ich bin denn paar mal wach weil ich denke das ich verschlafe ,schlafe denn zwar gleich wieder ein aber es ist ätzend wenn man denn immer auf die uhr guckt und sieht scheiße nur noch paar stunden und ich bin doch noch so müde also auf dauer echt scheiße!!! ;-)

0

hehe... kenn ich das problem, nur muss ich schon 4:30 Uhr raus... ich hab mir im handy 4 wecker gestellt (4:00, 4:10, 4:20 und 4:30), mindestens einen hör ich immer, und für den notfall hab ich an meiner anlage eine zeitschaltuhr angebastelt, sodass die 4:45 auch noch automatisch angeht, spätestens durch das geschepper vom subwoofer werd ich dann definitiv wach ;)

oder versuch mal so nen alten wecker, der obendrauf zwei glocken und nen schlegel hat, die kann man eigentlich nicht überhören...

3 Wecker stellen. Bei IKEA gibts die schon für 3 Euro...einen davon ins Bad..der rasselt dann so nervig,dass man eh aufstehen muss,wenn man ihn denn hört.

In Abständen von ca.5-10min stellen..das funktioniert.Ich musste mich auch immer rausquälen und gegen den inneren SChweinehund ankämpfen...aber irgendwann war ich dann brummelig wach und nach und nach einsatzfähig.Wenn auch mit viel Mühen ;-) verbunden ;-)...

Nunja bei mir ist das so ich muss fast täglich um 6:15 uhr aufstehn. Natürlich würde ich auch am liebsten einfach weiter schlafen aber man muss jaseine pflicht erfüllen. Das seltsame bei mir ist das ich garkeinen wecker brauch, ich wach immer so 5 minuten vor meiner regulären Aufstehzeit auf. Und außerdem wenn ich aufstehn muss dann steh ich einfach auf. Egal ob ich noch müde bin. Liegt vermutlich daran das ich von natur aus ein sehr diziplinierter mensch bin.

In deinem fall würd ich dir raten nimm eine kleine tischlampe du weist schon diese kleinen lapen zum lesen, und stell sie neben dein bett. steck nun zwischen die lampe und die steckdose eine zeitschaltuhr und stell auf ihr die gewünschte Aufstehzeit ein. Wenn es dann zeit zum Austehen ist beginnt sie lampe direkt in dein gesicht zu leuten und du must aufstehn um sie auszumachen, aber leg dich nachher NICHT wieder ins bett. Es ist zwar ziemlich störend wenn dir die lampe ins gesicht leuchtet aber es hilft vielleicht. Hoffe das hat etwas geholfen.

Grüße von dem Sand :D

wenn du darauf hin arbeitest, wird das klappen. langsam immer früher aufstehen.

1 Woche VOR Arbeitsantritt einmal eine Nacht OHNE Schlaf verbringen.

Danach konsequent früh ins Bett gehen und 12 Stunden schlafen.

Danach gleich mit dem Wecker beginnen.

Nach 3 Tagen hast Du es raus (jeder Schichtarbeiter hat das gleiche Problem).

Zuerst fällt es schwer, aber das trainiert sich schnell an.

Du musst nur konsequent sein und den Willen mitbringen.

Neee, wie furchtbar!!! Im Moment kann ich bis 9.30 schlafen, ab Januar nur noch bis 7.30!!!Das kommt mir ganz schrecklich früh vor! Auf jeden Fall darf ich dann nicht mehr um DIESE Uhrzeit bei GF sitzen! Schade! Aber es geht dann nicht anders! Nebenbei geh ich mal davon aus, daß Ihr dafür Geld verdient...ich nicht!!! Na, am besten üb ich jetzt mal und geh zu Bett! Gute Nacht!

Sag mal Maily110, gehts Dir noch gut??? Was sollen diese Beschimpfungen bei "Komplimente"??? Ich versteh Dich nicht, und was hat meine Mutter damit zu tun?? Scheinbar hast Du irgendwas mißverstanden. Ich hab nur geschrieben, daß ich demnächst 2 Stunden eher aufstehen muß. Was ist daran schlimm???

Wecker einfach in der nähe vom Kopf stellen. Und mal Fenster aufmachen 30min bevor du schlafen gehst. Dann wieder zu.

Gibt es in Deiner Firma auch eine Nachtschicht?

Wenn ja, dann frage die ganz lieb, ob die Dich telefonisch wecken und so lange klingeln lassen, bis Du ran gehst.

Maily110 29.11.2010, 00:57

Nein leider nicht die Spätschicht geht von 17 bis 3 Uhr morgens

0

Tja mein geheimtipp xD: Kauf dir einen radiowecker mit kopfhörer anschluss oder bastel dir einen rann wenn dich etas auskennst.dann kaufste pc boxen wen du keine hast und shcliest die dan an und den drehste vol auf naja ich würd vohrer nochmah testen sonst bekommste noch nen infakt und die oma von oben auch

Danke für eure Tipps muss heute auch schon früher raus hab mir jetzt 20 mal den Alarm im Handy gestellt mal gucken ob das hilft danke an alle und ich wünsch euch allen eine gute Nacht und morgen nicht verschlafen an alle also marsch ins bett hahah

Was möchtest Du wissen?