Wie schafft man es, weniger zu erzählen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

erstens. Du bist wer du bist. Nicht vergessen. zweitenns: Es hilft, wenn du dir vorher Fragen überlegst, die du von anderen wissen willlst. Nicht so simple, sondern welche, wo du beobachten musst, aufmerksam zuhören ... sowas wie: Woran erkenne ich bei xy, dass er lügt. Oder findet es xy eigentlich gut auf dieser Party zu sein .... das lenkt deine Aufmerksamkeit auf dein Gegenüber, von deinem Redefluss weg.

Such dir Freunde, die du vertraust und denen kannst du mehr erzählen.

Was möchtest Du wissen?