Wie schafft man es weniger Bilder auf Instagram zu posten?

9 Antworten

Setze dir einen Tag in der Woche oder im Monat zum Posten. Arbeite besonders intensiv an dem Bild, nimm es so lange auf, bis es wirklich perfekt ist, bearbeite es nach Wünschen, schau es dir nach einiger Zeit noch mal an und wähle dann aus allen verfügbaren Bildern das wirklich beste aus.

Jetzt gerade haben viele bis heute Pause gemacht aus Respekt vor den Protesten gegen die Polizeigewalt und den Rassismus.
Mache doch auch mal eine Woche freiwilliger Pause, die dann aber wirklich durchgezogen werden muss, arbeite in der Woche an besseren Bildern und erstelle einen Redaktionsplan, wann du welches Bild postest, z.B. drei- bis einmal pro Woche oder seltener.

Indem du öfter mit jemand etwas unternimmst und danach fix und fertig bist.

Je mehr du mit anderen Menschen Umgang besitzt, um so weniger Zeit bleibt für die Bilder. Lebe dich einfach mit einem Jungen richtig aus.

Einfach die Fotos löschen :) oder das Handy weglegen

Melde dich ab?

Aber du verspürst den Drang, etwas präsentieren zu *müssen*, weil du deine Follower bei Laune halten willst und es dir gefällt, daß sich deine Mühe lohnt und du die Likes bekommst?!

Mache dir bewußt, daß es dich Zeit kostet für andere den Kasper zu spielen. Andere, die kurz draufgucken und 2 Sekunden später wo anders was angucken - dafür hast du deine Zeit verbraucht, in der du mit echten Freunden hättest reden können?

Was möchtest Du wissen?