Wie schafft man es NICHTS zu essen?

8 Antworten

Ganz viel trinken, sehr kleine Portionen essen und sehr lange darauf kauen(schnelleres Sättigungsgefühl).

Wenn du nichts isst, wirst du auf Dauer Kreislaufprobleme bekommen.

Schau mal auf Seiten übers Fasten. Bei einigen Seiten wird man regelrecht begeistert übers Fasten und möchte am liebsten sofort loslegen.

Wichtig ist, viel zu trinken, und auch nicht nur Wasser, sondern Brühe und später Obst und Gemüsesäfte. Außerdem solltest Du Dich ablenken, und nicht nur ans Essen denken. Richtiges Fasten besteht aus einer Nulldiät von ca. 3 Tagen, bei der man nur trinkt, und dann nach und nach jedem Tag etwas mehr Nahrung, bis man ein bestimmtes Level erreicht hat, das auch erst mal leicht unterkalorisch sein kann.

Infos z.B. hier:

http://www.gesund-heilfasten.de

Interessant ist auch die Vorgehensweise des "intermittierenden Fastens", bei der man z.B. nur 16 Stunden am Tag nichts isst, dafür aber 8 Stunden "normal" (nicht Fastfood und Co) und etwas Sport macht (Muskelaufbau etc.). Auch bekannt unter dem Stichwort "8-Stunden-Fasten", was aber irreführend ist, da 16 Stunden gefastet, aber innhalb eines 8-Stunden-Intervalls gegessen wird. Diese Variante ist meines Wissens nur in Verbunding mit Sport sinnvoll.

Garnichts zu essen ist seeehr ungesund und so lange hält man das eh nicht durch! Versuch es, wenn du ne Diet machen willst, mit richtiger Ernährung und Sport!

Was möchtest Du wissen?