Wie schafft man es, nicht mehr an etwas bestimmtes zu denken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da braucht man Ablenkung, am besten etwas, wo man aktiv was machen und auch reagieren muss. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Bücher und Filme nicht immer helfen - man schweift gedanklich trotzdem ab.

Deshalb würde ich an deiner Stelle etwas mit Freunden unterehmen bzw einfach jemanden anrufen und reden (nur halt nicht über das, worüber du nicht denken willst).

Aber letztendlich wirst du zwischendruch trotzdem an diese eine Sache denken - da kann man leider nichts daran ändern :( Aber nach einem gewissen Zeitraum wirst du die Sache mehr oder weniger verarbeitet haben und automatisch immer seltener daran denken müssen.

Ich würde versuchen die Gedanken zuzulassen, denn sonst werden sie dir immer wieder aufgedrängt, denn dein Gehirn weiß, du willst das nicht und lässt deine Gedanken stärker werden. Akzeptiere deine Gedanken.
Wenn es wirklich nicht mehr geht, dann versuche konzentriert an etwas anderes zu denken. Trotzdem werden die Gedanken dann wiederkommen wenn du das machst.

Du musst dich ablenken...Mach was mit Freunden oder leb ein Hobby aus. Mir hilft es Serien zu schauen :D

Denke einfach keinesfalls an einen roten Elefanten im Zoo, auf gar keinen Fall! unbedingt.......

in den du dich ablenkst, entweder durch Lesen oder youtube schauen

Was möchtest Du wissen?