Wie schafft man es mit dem Weinen aufzuhören?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh bitte zum Arzt und hol dir dein Rezept...

Oder geh auf die Psychiatrische Notfallambulanz, wenn es in deiner Nähe eine gibt...
Ich weiß das klingt heftig, aber einmal hatte ich auch heulkrämpfe...hatte auch Grund dazu und hab nur schlecht Luft bekommen deswegen...
Sie haben mir dann eine Beruhigungstablette gegeben und ein Gespräch... Dann durfte ich wieder nach Hause, da ich niemanden gefährdet habe.

Am nächsten Morgen sah die Welt schon ganz anders aus...

Wichtig ist halt, dass du herausfindest, was dich so zum weinen bringt, ich glaube du möchtest dir nur nicht eingestehen, was dich gerade so fertig macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
04.07.2016, 18:00

Ich hab Fieber deshalb hab ich mir heute mein Rezept nicht geholt..
Ich hab 1,5 jahre im kh verbracht.. Will da nicht mehr hin

0

Hallo NoNameMe,

jeder Mensch sammelt mal schlechte Erfahrungen und hat schlechte Tage. Die meisten Menschen können damit nur so gut umgehen da sie sich nicht so sehr darauf konzentrieren, mit Freunden, Bekannten und Vertrauenswürdigen darüber sprechen und anderen Aktivitäten die Spaß machen nachgehen. Genau das würde ich dir auch raten!

Unterdrückung ist in keinem Falle die Problemlösung - egal wie schwer das Problem momentan ist, eine Lösung gibt es immer! Wenn du dich hier anonym genug fühlst kannst du uns gerne an deinem Problem teilhaben lassen und dann sehen wir mal welche Tipps wir dir geben können.

Viel Erfolg und lass dich nicht unterkriegen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
04.07.2016, 18:01

Ich habe keine freunde oder sonst jemanden der mich ablenken könnte

0

Rufe einen Krankenwagen - oder geh persönlich ins Krankenhaus. Die wissen am besten, was zu tun ist. Lieber einmal unnötig ins Krankenhaus als einmal zu wenig.

Ansonsten halte deinen Ausweis, deinen Krankenausweis und warme Klamotten fürs Krankenhaus bereit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
04.07.2016, 17:58

Ich will nicht ins Krankenhaus.. Die stecken mich in die klapse

0
Kommentar von NoNameMe
04.07.2016, 19:18

Ich hab 1,5 Jahre im Krankenhaus verbracht.. Da bringen mich keine 10 Pferde mehr rein

0

Ablenkung würde mir spontan einfallen, vielleicht eine Serie oder deinen Lieblingsfilm schauen. Am besten etwas lustiges, weil man dann seine eigentlichen Sorgen vergisst.

Das schaffst du! LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asksandanswer
04.07.2016, 17:59

Ich zum Beispiel höre immer mit dem Weinen auf wenn mich ein Freund/eine Freundin kitzelt oder mir Witze erzählt.

0

Schicke jemanden zum Arzt und sorge dafür, dass du die Medikamente bekommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir im Internet Sitcoms an bzw allgemein etwas das dich zum Lachen bringt. Oder geh zu deiner Familie/kontaktiere deine Freunde und lass dich von denen irgendwie aufheitern.

Dir alles Gute:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
04.07.2016, 19:20

Ich habe keine Freunde

0
Kommentar von FelinasDemons
04.07.2016, 19:24

Das macht nichts. Kannst ja trotzdem das andere machen,wenn du willst. Ich hab auch keine Freunde und es hilft mir.

0

Versuch deine Passion zu finden und dann arbeite auf dein Ziel hin. So wird man meiner Meinung nach glücklich! 

Versuch dich immer zu Fragen wieso es dir nicht gut geht, die Welt ist so schön. Manchmal reicht einfach ein Gang nach draußen auf die Blumenwiese, um die Natur in seiner vollen Pracht zu erleben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNameMe
04.07.2016, 19:17

Mit schweren Depressionen ist das Leben nicht schön

0

Was möchtest Du wissen?