Wie schafft man es mit dem Trinken aufzuhören, ohne zu eine Therapie zu gehen?

4 Antworten

Die Motivation bekommst du, wenn du dir mal Trinkerschicksale ansiehst. Nimm dir mal die Zeit, mit einem Obdachlosen zu reden, einer der so richtig nach Alki aussieht... Ich habe das mal gemacht, einfach weil es sich so ergab.

17

respekt! und was kam beim gespräch bei raus??

0

Ja man muss es auch wirklich wollen, ich habe einen Freund der hat nachdem er aus dem Krankenhaus kam alles an Alkohol weggeschüttet und die Pfandflaschen weggebracht und seitdem nie wieder Alkohol angerührt. Jetzt ist er 17 Jahre trocken.

In dem man es will, der eigene Wille ist sehr sehr stark, man sollte ihn nie unterschätzen, allerdings muss man es wirklich wollen, aber so ein Entzug ist nicht ohne, er sollte auf jeden Fall von einem Arzt begleitet werden.Motivation sollte sein das man Leben will

Was möchtest Du wissen?