Wie schafft man es konstant Leistungen zu bringen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Menschen sind keine Maschinen. Da beißt keine Maus einen Faden von ab. Und wenn wir auf den Fingerspitzen den Mount-Everest mit Gegenwind rückwärts hochkommen wollen. 

Zudem befindest Du Dich aktuell im größten Gesamtumbau nach der Geburt. Dein Gehirn wird aktuell zu 60% umgebaut. Bring mal ständig volle Leistung während eines Umbaus!!! Das schafft nicht mal eine Maschine. Die wird ausgeschaltet. 

Unser Gehirn verträgt keinen Druck und Angst schaltet es ganz aus. 

Merke Dir diesen Satz, denn er ist unabänderlich. 

45% aller Studierenden aktuell haben kein Abitur. 

Wäre ein Satz, der im Hinterkopf gut aufgehoben sein kann. 

Lerne nicht nur. Und wenn Du lernst, dann lege bitte unbedingt zwischendrin Lernpausen ein. Sie sind lebensnotwendig. 

Aufgaben des Wirtschaftsunternehmens Haushalt sind von Wissenschaft empfohlene Lernpausen. 

Dann ist körperliche Bewegung jeglicher Art sehr empfehlenswert. 

Ein kreatives Hobby als Lernpause pflegen wird auch sehr ausdrücklich empfohlen. 

Und, nicht zu unterschätzen in seinen Auswirkungen auf die Gehirntätigkeit:

Unfug mit Gleichaltrigen, bestenfalls an der frischen Luft. 

Deshalb empfehlen Fachmenschen eben auch Gruppenlernen. 

Eine solche Lerngruppe besteht aus einer sehr guten Person im Fach, einer sehr schlechten und einem Mittelfeld. Hier ist das beste Ergebnis für alle Beteiligten erreichbar. 

Hallo,
Ich bin auch in der 9ten.Ich kann mich immer Super konzentrieren wenn mich das Thema interessiert.Also guck einfach was du interessant findest an dem  Thema oder denk dir ,dass das Thema dir im späterem Leben helfen wird dann konzentrierst du dich automatisch.Wenn du so Konzentrationsschwächen hast solltest du vielleicht mal zum Arzt gehen könnte an einer zu kleinen Schilddrüse liegen oder an einer Art Adas.

Du hast eben unterschiedliche Tage, kein Tag des Lebens ist gleich. auch ein Schultag ist immer wieder anders. Das eine ist interessant für dich, das andere weniger.

Achte auf genügend Pausen und Schlaf ist schon wichtig. Manchmal fehlt einem die Energie, im Winter brauchst du wahrscheinlich mehr Kraft für die gleiche Sache.

Geh auch unbedingt so viel wie möglich raus, ob Sonne oder Regen, egal, hauptsache die Natur und andere Menschen, die dich abschalten lassen.

Je öfter du die Schule mal für eine Stunde komplett vergessen konntest, umso eher bist du wieder konzentriert im Unterricht.

Ich bin selber Schüler und ich denke, das geht nie ganz.

Was möchtest Du wissen?