Wie schafft man es dass eine Katze jeden Tag zwei Tabletten schluckt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dem Leberwurst-Tipp von bremerina schließe ich mich an. Funktioniert auch bei Katzen. Der Eigengeruch/-geschmack von solchen Pillen-Versteck-Substanzen sollte stark genug sein, um das Medikament zu überdecken.

Hallo Sie wissen schon das Katzen kein Schweinefleisch dürfen??

vg

0

Hallo liebe Katzenfreunde, bin ja ziemlich spät dran mit meinem Beitrag, aber vielleicht liest es ja doch noch jemand, dessen Katze es hilft. Meine Süße hat auch eine Überfunktion und muss zweimal täglich eine halbe Tablette nehmen. Bei uns klappt es super mit der Thunfischpastete von Gourmet Gold (da gibt's auch noch viele andere Geschmacksrichtungen). Die Pastete ist ganz fein (ähnlich wie Leberwurst). Ich pulverisiere die Tablette im Mörser und mische das Pulver mit etwas Pastete. Sandy schleckt ihre Medizin ganz begeistert vom Teelöffel - ich hab ihr erzählt, es sei ein besonderes Leckerchen, und da es immer nur ein ganz kleines bisschen gibt, betrachtet sie das auch so. Liebe Grüße und viel Glück und gute Besserung allen kranken Katzen! Gitta

Wenn du so einen Katze hast wie unsere Krümel, dann werden dir alle diese Tipps nichts nützen. Sie hat alles gemerkt, egal wo mans ihr unterjubeln wollte, sie hat den Braten gerochen und es nicht gefressen, egal was es auch war (Sie hat Arthrose und bekommt eine Tablette am Tag) Wir haben es dann so amchen müssen, dass einer sie in ein großes Handtuch gewickelt festhält, und er andere ihr Mäulchen aufmacht und die Tablette einwirft. Anfangs nicht schön fürs Tier, keine Frage. Aber die Tablette muss ja sein. Sie hat sich aber sehr schnell daran gewöhnt. Mittlerweile braucht sie niemand mehr festhalten. Sie bleibt einfach sitzen, lässt sich das mäulchen aufmachen und die Tablette einwerfen. Total easy. Noch ein Tipp fürs Schlucken (anfangs hat sie die Tablette manchmal nicht geschluckt sondern wieder ausgespuckt): Den Hals reiben oder ins Gesicht pusten, dadurch wird der Schluckreflex ausgelöst. Und danach gibts selbstverständlich immer ein Leckerli (ganz toll kommt die Käsepaste von Gimpet an. Riecht wie eingeschlafene Füße, scheint aber sehr lecker zu sein...)

Habt ihr die Tablette mal geteilt oder sogar geviertelt und dann "versteckt"? Schlingt er sein Nassfutter? Dann würde ich es ihm beim Fressen unterjubeln, kannst die Tabletten bestimmt auch zerbröseln, nur kleine Portion an Nassfutter geben, damit er nicht genau die Ecke liegen lässt.Oder die Tablette in etwas besonders leckeres tunken , zB die Käsecreme von Gimpet.

Ansonsten die brutale Tour (er braucht ja die Tabletten): Du besorgst Dir einen Pillengeber, sieht aus wie eine abgeschnittene Spritze.

Dank dir für die vielen Tipps, werden wir schlimmstenfalls alle auch ausprobieren. Bekommt man den Pillengeber in der Tierhandlung (falls es nötig sein sollte)?

0
@tholie

den pillengeber bekommst du beim tierarzt, wenn du glück hast, sogar gratis...

0
@tholie

Die Günstigsten bekommst Du oft direkt beim Tierarzt oder schau mal hier: http://www.felinecrf.info/tips_zum_medikamentieren.htm#pillengeber

0

Unsere Katze nimmt kein Futter, in der sich irgendwas Fremdes befindet. Also mache ich aus jedem Medikament eine Art Brei und schmier es ihr auf die Vorderpfoten. Die leckt sie sich mit Sicherheit sofort sauber und das Medikament ist im Magen.

Wow, was für ein Trick! Wenn alles mit der ganzen Tablette nicht bald klappen sollte, werden auch das probieren!

0

Hallo Meine Katzen stehen auf diese Snackstangen vom Aldi.Da ist eine Sorte dabei die man sehr gut"kneten"kann.Dorthinein verstecke ich dann die Tabletten.Hat bis jetzt immer funktioniert.Ich weiß aber auch das Tierärzte so eine Art"Drops"haben wo man die Tabletten drin verstecken kann.

vg Tanja

danke, auch das werden wir dann probieren!

0

Wenn das mit dem Untermischen oder der Leberwurst nicht klappt, öffne ihren Mund und stecke die Tablette soweit hinten wie möglich rein, dann den Hals überstrecken (also Kopf nach oben) und mit einer Plastikspritze (natürlich ohne Nadel) Wasser hinterherspritzen, schlucken lassen, nachschauen, ob sie weg ist, ggf. wiederholen.

gibt es dieses mittel nicht auch als flüssigkeit?

bei meinem kater verstecke ich die tabletten in einem stängele vorn drin, die er am liebsten frisst, da er so gierig ist ist die tablette mit dem ersten happen auch schon weg.

Danke sehr für den Tipp!

0

bei meinem kleinen hund geht das prima wenn ich die tabletten in einem leberwurstbällchen verstecke. die verschwinden auf der stelle! ob das auch bei katzen funktioniert..weiss ich nicht. probieren kann man es...

bei meinem kleinen hund geht das prima wenn ich die tabletten in einem leberwurstbällchen verstecke. die verschwinden auf der stelle!

Danke, das werden wir probieren!!

0

Wenn gar nichts hilft, Tablette mit Vitaminpaste und Wasser mischen, in einer Spritze aufziehen und ihr ins Maul geben. Funktioniert gut.

Wenn's nicht anders klappen sollte, werden wir das probieren! Danke!

0

bei meiner Katze funktioniert das mit dem wasser ebenfalls. die beschwert sich noch nicht einmal darüber... hinterher könntest du ein leckerchen geben, dann nimmt er es dir nicht so sehr übel

0

Die Tabletten dürfen nicht aufgelöst oder zerkleinert werden

Was möchtest Du wissen?