Wie schafft man 100 paar Schuhe nach Europa zu verschicken ohne mit denn Zoll Ärger zu bekommen ,gibt es europäische Länder die gar nicht kontrollieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das klingt nach Gewerbe, Brav verzollen und übers FA. Die Kosten auf den Preis für ein Paar Schuhe aufschlagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bekommt keinen "Ärger", wenn man die Sendung ordentlich verzollt. In der Regel können Speditionen dabei helfen, die haben die nötigen Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Perkovic57515
03.02.2016, 10:43

Ja die Schuhe sind nicht Orhinal und ich weis da bekommt man Strafe usw 

0

Wenn du alles ordnungsgemäß deklarierst, bekommst du keinen Ärger mit dem Zoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Perkovic57515
03.02.2016, 10:42

Ja aber ich will 100 paar Schuhe pro Woche haben 

0

Ärger bekommt man mit dem Zoll nicht.

Du musst lediglich Zölle und Steuern abführen. Der Zollsatz ist abhängig von der Warenart. Z.B. auf "Sportschuhe mit Laufsohlen und Oberteil aus Kautschuk oder Kunststoff" entfallen 16,9% Zölle.

Die Einfuhr-Umsatzsteuer kommt ebenfalls noch dazu. in Deutschland sind das 19%.

Die Abgaben werden wie folgt berechnet:

- Warenwert + Versandkosten = Berechnungsgrundlage für die Zölle

- Warenwert + Versandkosten + Zölle = Berechnungsgrundlage für die EUST

Plagiate (Fakes / Markenrechtsverletzungen) darfst Du gar nicht einführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?