Wie schaffen es manche transsexuelle Menschen jahrelang verheiratet zu sein und der Partner/Partnerin merkt nicht das sie anders sind?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du glaubst gar nicht was Betroffene alles verstecken und verdrängen können. Auch ich habe anfangs verdrängt, aber mehr wegen unsäglicher Berichterstattung seitens der Medien. Ich kannte nur Transfrauen aus dem Fernsehen und da wurde auch nur über die berichtet, deren "männlicher Migrationshintergrund" sehr deutlich zu sehen war. War ich nicht, bin ich nicht, will ich nicht. Ich wollte einfach nur normal sein und nicht auffallen. Ich wollte als Kerl nicht auffallen. Aufgrund der damaligen Situation habe ich alles verdrängt denn ich wollte meine Ruhe haben und nicht, daß man mir meine Vergangenheit Zeit meines Lebens ansieht. Ich wurde schon genug gemoppt.

Erst als ich im Fernsehen das zweite Mal einen TM gesehen habe, der durch den kompletten Prozeß vom Fernsehteam begleitet wurde und das sogar sehr seriös, habe ich Nägel mit Köpfen gemacht. Denn er zeigte mir, daß wir allein mit Testo und Mastek absolut nicht mehr auffallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?