Wie schaffe ich wirklich für die theorieprüfung zu lernen für die fahrschule?

8 Antworten

Deine Motivation ist der Führerschein und das Autofahrenwollen und -dürfen. Das Ziel ist klar definiert: Theorieprüfung und praktische Prüfung bestehen.

Vielleicht würde es dir helfen, wenn mal ein Termin für die Theorieprüfung festgelegt würde. Dann wäre klar, dass du jetzt wirklich mal struktriert lernen musst.

ich habe, nachdem ich fast 30 fehlerpunkte kurz vor der prüfung kassiert und durfte dann 2 wochen später prüfung machen.

da saß mein vater dann mit mir abends da, ich machte 3-5 bögen und es klappte dann.

das was in dne bögen gefrgat ist, erlebst du praktisch auf der strasse.

aber das musst du erst kapieren.

Also ich weiß ja nicht wie es bei euch ist aber bei uns gibt es auch eine Appzusätlich zur Internetseite und ich lerne einfach immer wenn ich unterwegs bin oder mir langweilig ist. Ansonsten musst du dir halt klarmmachen, dass Fahrschule teuer st und durch die Theorieprüfung fallen unnötig verlorenes Geld ist.

Lege Dir zum Voraus feste Zeiten fest und zieh es dann auch bedingungslos durch. Ich meine, wenn Du die Theorieprüfung bestehst und Du dadurch dem Fahrausweis wieder ein Stückchen näher bist, sollte dies eigentlich Motivation genug sein ;)

Halte dir immer vor Augen,wenn du fleissig lernst ,kannst du bald mit einem Auto durch die Gegend fahren,ich denke sowas ist ansporn genug.

Was möchtest Du wissen?