Wie schaffe ich in Fallout 4 die Mission Mass Infusion?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich solltest Du zum Zeitpunkt der Mission keine sonderlichen Probleme mehr mit Agressatrons haben. Ggf. doch noch mal einen älteren Spielstand laden und bessere Ausrüstung / Levelups sammeln.

Als generelle Tipps kann man nur geben: Nutze Granaten und Minen. Meist schleppt man eine größere Menge davon mit sich herum ohne sie wirklich zu gebrauchen. Gerade Plasma-Granaten und Minen wirken Wunder. Letztere können vorsorglich schon im Raum verteilt werden, an jenen Stellen an denen später die beiden Gegner auftauchen.

Ziele zuerst auf die Beine. Der Schaden ist zwar gering, gelingt es dir aber eines zu verstümmeln, bremst dies stark die ansonsten hohe Agilität des Agressatrons und damit auch dessen Gefahrenpotential im weiteren Verlauf des Kampfes.

Erinnere dich an deine Chems. Eine temporär höhere Resistenz und schneller regenerierende AP werden von den meisten im Spiel selten bis nie genutzt, können in schwierigen Kämpfen aber das Zünglein an der Wage sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Esvort 18.05.2016, 09:58

Ja okich werds mal versuchen bin lvl 25. Danke für deine Antwort 

0
Limearts 18.05.2016, 10:56
@Esvort

Das ist tatsächlich eine sehr niedrige Stufe für diesen späten Fortschritt in der Haupthandlung. Die meisten Spieler dürften zu diesem Zeitpunkt deutlich über Level 30 sein, was natürlich bessere Fähigkeiten, oft auch stärkere Waffen und bessere Rüstungen bedeutet.

1

Wie viele Kronkorken hast du? Wenn du genug hast, Kauf dir die legendäre Waffe "Wächter des Aufsehers" (2300-3000 Kronkorken) damit ist absolut gar kein Gegner mehr eine Hürde :-) Todeskrallen fetzt du damit in 5 Sekunden down..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest die Schwierigkeit runter drehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?