Wie schaffe ich meine Probezeit (Ausbildung)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie wäre es mit nachhilfe, wenn du es von den noten in der berufschule nicht schaffst? Wie bist du praktisch? Hast du mal ein feedback bekommen? Wenn es dort auch nicht sehr gut läuft, dann ist der Job wohl doch nichts für dich. Aber wenn praktisch alles läuft, such dir jemanden, der es dir verständlich erklärt, dann bekommst du das bestimmt hin! Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könntest du dir Nachhilfestunden nehmen, um deine Schulnoten in den Griff zu kriegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mella4856,

ist nur die Theorie in der Berufsschule das Problem, oder hast Du auch Schwierigkeiten in der betrieblichen Praxis?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mella4856
08.11.2015, 18:19

In der Praxis ebenfalls ..:(

0

gehe zum vertauenslehrer und rede mit dem bevor du eine kündigung einwilligst. auch bei der ihk oder hwk würde ich ein gespräch führen.

wenn die dich wirklich (was ich nicht gaube) nicht übernehmen wollen dann reden mit der ihk/hwk die haben sicher einern paltz für dich.

aber du must es wollen und du mist auf das was du nicht verstehtst aufholen. denn die berufschule ist an anfang nur magerkost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noten sind berufsschule, ausbildung ist der praktische teil..

das bedeutet also, du hast probleme mit den schulischen anforderungen. da hilft generell ein alt-probates mittel....das heißt nachhilfe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?