Wie schaffe ich in Windows einen zweiten Account mit eigenem Desktop?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, ihm ganz den Zugriff auf die Festplatte verwehren wirst Du nicht hinbekommen, das wäre auch schon deswegen sinnfrei, weil er ja dann auch Windows (und andere Programme) nicht mehr benutzen könnte.

Was Du machen kannst, ist ihm die Rechte für die Dateien zu entziehen. Oder die Daten verschlüsseln.

Vielleicht hilft Dir ja dieser Artikel bei der Lösung Deines Problems: http://www.pc-magazin.de/ratgeber/dateien-verschluesseln-verstecken-festplatte-usb-stick-sicherheit-2949674.html

Oder Du googelst mal "windows dateien gegen zugriff sichern"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis ja nicht wie alt dein bruder ist aber bei 150 gb schon etwas älter schäze ich mal da kommt ma immer rum wenn mann will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würdedie festplatte von der er 150gb bekommt in eine partition mit 150gb auftrilen und eine mit dem restlichen speicher, dann musst du über zugriffsrechte arbeiten wie eeiss ich grade leider auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?