Wie schaffe ich es wieder Vegetarier zu werden?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie du es hältst ist ganz alleine dein Ding. Du musst selber mit dir ausmachen was du vertreten kannst und was nicht.

Ich habe mir gesagt nur Fleisch von Tieren zu essen, von denen ich weiss dass es ihnen gut ging und denen ich persönlich die Kehle aufgeschlitzt habe. Die letzten 23 Jahre war mir Fleisch kein Blutvergießen wert.

Was du tun kannst? Mache dir nochmal die Konsequenzen bewusst. Ich hänge dir ein paar Links an, du kannst aber auch selber recherchieren.

Wenn du weiter Fleisch essen willst, kauf am besten nur da, wo du die Tiere persönlich kennenlernen konntest. Vielleicht darfst du sogar selber bei der Schlachtung dabei sein? Dann wird Fleisch vielleicht wieder etwas Besonderes.

Wenn du dich für den Fleischverzicht entsscheidest: Wichtig ist auch, dass du nicht nur Fleisch weglässt, sondern Neues kennenlernst. Auf http://www.chefkoch.de/rs/s0t32/Vegetarisch-Rezepte.html gibt’s genug vegetarische Rezepte, um 100 Jahre lang jeden Tag etwas Neues zu probieren. Für den Übergang sind vegetarische Fleischalternativen(Wüstchen, Burger, Schnitzel usw) ganz gut. Die gibt’s bei Aldi Süd, Rewe, Real, Hit, Netto usw.

Alles Gute :)

http://www.youtube.com/watch?v=jieSlTLIKJ0
@Paschulke82

Ich habe mir gesagt nur Fleisch von Tieren zu essen, von denen ich weiss dass es ihnen gut ging und denen ich persönlich die Kehle aufgeschlitzt habe

halte ich auch so, aber ich bin kein moslem, desshalb schächte ich nicht, ich schlachte die ganz normal, nach deutschen gesetzen

0
@TVmachtdoof

Ich bin auch kein moslem... Du lässt die Tiere also nicht ausbluten? Ich hab bisher nur von "Blutgans" gehört...

0
@xxxFROSCHxxx

Ja, finde ich auch. Super wenn die öffentlich Rechtlichen mal berichten was gerne verschwiegen wird :)

0

Achja, grade wo du die Gesundheit erwähnst, ist es natürlich wichtig, dass du nicht irgendwelche vegetarische Nahrungsmittel isst, sondern dich gründlich informierst, wie man sich ausgewogen vegetarisch ernährt. Studiere diesen Link gut, lade dir unten die vegetarische Ernährungspyramide runter und drucke sie dir aus ;)

https://vebu.de/gesundheit/lebensmittel/686-vegetarische-ernaehrungspyramide

0
@Paschulke82

Deshalb habe ich mich ja hier angemeldet, um mich gründlich zu informieren. Ich freue mich, so viel Fachkompetenz anzutreffen.

0

Als meine Tochter mit 12 Jahren kein Fleisch mehr essen wollte, hatte ich diesen Wunsch abgelehnt. Viele Argumente wie ungesund das wäre hatten mein lustlosen Kochen für sie begleitet. Erst als ich mir mehr Gedanken über dieses Thema gemacht habe und den Wunsch nach vegetarischer Nahrung ernst genommen habe, wurden die Ergebnisse des Kochens besser. Heute esse ich selbst überwiegend vegetarisch, vor allem weil es mir besser schmeckt. Solange man zwanghaft etwas vermeiden MUSS, ist es ein Problem. Wenn man den Versuch wagt vegetarischer zu kochen, sich mit den Inhaltsstoffen der pfanzlichen Lebensmittel zu beschäftigen, wird es auf einmal leicht. Du fühlst dich körperlich besser, du bist im Grund sehr froh kein Tier als Nahrung zu brauchen und vor allem es schmeckt super. Es gibt geniale Rezepte und endlich hat auch die Lebensmittelindustrie kapiert dass es da auch mal eine schnelle Lösung geben muss. So eine vegetarische Currywurst essen wir schon so einmal im Monat, besser schmeckt es aber selbst gekocht. Die Schnitzel auf Milcheiweißbasis haben eine sehr fleischähnliche Konsistenz. Bei mir war das ein Weg. Die Tochter lebt nun schon 10 Jahre rein vegetarisch und hat super Blutwerte und keinerlei Mangelerscheinungen.

Gesundheitsbedingt muss man schon mal  kein Fleisch essen, das ist Unsinn. Naturbelassene Lebensmittel: Getreide, Nüsse, Hülsenfrüchte, Obst,Gemüse, Eiweiß (Quark, Joghurt, Käse)

Nehmen Vegetarier automatisch ab?

Habe mich gefragt ob Vegetarier automatisch abnehmen,wenn sie gar kein Fleisch essen Fleisch essen oder ist es nicht ausschlaggebend?

...zur Frage

Umstellung Vegetarier -> Fleischesser

Hallo ich bin seit ungefähr 6 Monaten Vegetarierin und muss/möchte jetzt wieder "normal" essen.. Ich hab weder Fisch noch Fleisch gegessen (Eier, Milch etc. schon) und das wirklich ohne Ausnahme.. Wie kann ich das am besten machen, dass sich mein Körper wieder an Fleisch und FIsch gewöhnt? meint ihr 6 wochen reichen für eine endgültige Umstellung aus?Vielen Dank für eure antworten ;)

...zur Frage

Frage an die ex- Vegetarier? Wieder fleisch essen?

Habe mich dazu entschieden wieder fleisch und Fisch zu essen, die Gründe sind ja egal und möchte auch nicht überredet werden wieder Vegetarier zu werden:) nun ja war es 2 Jahre und hab eben eine große Frikadelle gegessen, aber irgendwie ist mir jetzt schlecht, kann das daran liegen das mein Körper nicht mehr daran gewöhnt ist? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Vegetarier und Fischfleisch

Warum essen "Vegetarier" Fisch-Fleisch ? Ist Fischfleisch also doch kein "Fleisch"?

...zur Frage

Angst wieder Fleisch zu essen?

Hallo

Bin 18 und habe seit 5 Monaten kein Fleisch mehr gegessen, hab es nur 1 Monat Vegan geschafft. Doch ich halte es nicht mehr aus. Ich war nie ein riesen Tierfreund, doch trotzdem habe ich Angst wieder Fleisch zu essen. Kennt ihr gute Gründe um wieder mit Fleisch essen anzufangen ?

Danke

...zur Frage

Vegetarier/in werden aber wie?

Also ich würde gerne Vegetarierin werden allerdings esse ich verdammt  gerne Fleisch 🍖 dazu sagen mir viele das es nicht gesund ist von heut auf morgen kein Fleisch mehr zu essen weil ja im Fleisch irgendwie ein wichtiges drinne ist was mein Körper braucht oder so.. jetzt meine Frage kann ich einfach jetzt auf hören Fleisch zu essen ? Was mach ich wenn ich heiß Hunger bekomme ? Und in welchen Produkten ist z.b Ei drinn wo man es garnicht erwartet ? Auf jedenfall Danke für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?