Wie schaffe ich es, während dem Lernen wirklich NUR ZU LERNEN?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Indem Du alles Störende konsequent entfernst. Das Handy muss nicht absolut zwingend aus dem Zimmer verbannt werden, aber ausschalten und in ein Schubfach oder in einen Karton legen sollte man es vielleicht. Und: Eine bestimmte Zeitspanne vornehmen (sie sollte nicht unendlich lang sein, zwanzig Minuten vielleicht), danach eine kleine Pause einlegen. Auch Mitmenschen haben Dich während der Arbeitszeit konsequent zu meiden (werden bei schwierigen Dingen nur zu oft als willkommene Ablenkungen hingenommen!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lege alle störenden Gegenstände aus dem Zimmer. Lerne eine halbe Stunde und mache dann eine Pause.

Trinke etwas, schaue auf dein Handy, höre Musik, esse eine Kleinigkeit, gehe eine Runde spaieren.

Danach lernst du wieder eine halbe Stunde, wiederholen, neuen Stoff .....

Weißt du, dass man Vokabeln erst nach ab der 5. Wiederholung verinnerlicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Computer ausschalten, Handy lautlos ohne Vibration in die Hosentasche, eventuell noch Ohrenstöpsel falls es bei dir laut ist. Außerdem solltest du relativ ausgeschlafen sein, nicht zu viel Koffein zu dir nehmen und eher leichte Kost vor dem lernen zu dir nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich finde was beim Auswendiglernen ganz gut hilft ist dabei rumzulaufen. Wenn ich nämlich nur dasitze und das Blatt anstarre dauert es keine 2 Minuten und ich mach irgendwas anderes nebenbei, wenn auch eher unbewusst. Wenn ich rumlaufe bin ich so "beschäftigt", dass ich mich viel besser konzentrieren kann. Das ist natürlich nicht für jeden was, ich habs auch erst jetzt während dem Studium für mich entdeckt, vorher fand ich das total lächerlich wenn das jemand gemacht hat :D Einfach mal ausprobieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Idee: Handy außer Reichweite legen. Am besten auch so, dass du es, während du lernen möchtest, nicht sehen kannst. Das gleich gilt für alles andere, was ablenken kann (Laptop, etc...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitdruck! Geht mir genauso. Dieses jahr hab ich mir selber übertrieben zeitdruck gemacht und hab damit nen durchschnitt von 1,0 hingekriegt. Vorher wars 2, irgendwas. Das hilft echt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Handy WEIT weglegen, am besten in einen Anderen Raum so dass du es nicht mehr hörst. Deine Ruhe haben und nicht alle 5 Minuten jemand der in dein Zimmer kommt. Konzentriere dich immer nur auf ein Thema, mach dann eine kurze Pause mit frischer luft, idealerweise das Zimmer auch lüften. In den Pausen NICHT ans Handy. Wenn man innerhalb von 15 Minuten nach dem Lernen ans Handy geht, vergisst man alles wieder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab dafür eine App die alles mögliche auf PC und Handy blockt. Kannst du ja mal ausprobieren:

cold turkey

Es gibt auch Alternativen aber ich finde diese macht ihren Job sehr gut.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft es immer wenn ich mein Handy ausschalte und im Schrank einschliesse. Dann wirst du nicht abgelenkt und kannst ungestört lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musik aus, Pc aus, Handy aus, Fehrnseher aus.

Mach einfach alles aus was dich stört oder pack es außerhalb deines Blickwinkels und konzentriere dich nur auf deinen Stoff und es muss dir bewust sein das lernen extrem wichtig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gehört natürlich ein wenig Selbstdisziplin dazu, sonst helfen dir unsere ganzen Tipps nicht.

Konkrete Tipss wären zum Beispiel Pausen einlegen und das Handy, den Computer, den Fernseher und alle anderen Geräte auszuschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handy weglegen und auf lautlos stellen, dann dich hinsetzen/hinlegen und lernen und sagen "So! Jetzt lern' ich:)".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handy und alles, was nicht zum lernen gehört, einfach soweit weg legen, dass du nicht ran kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?