Wie schaffe ich es unter Linux ein Textdatei zu verändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. installiere den Text-Editor joe ( wenn nicht bereits vorhanden)
2. rufe in einem Terminal 

joe <zu-bearbeitende-Datei>   

  ( besser eine Kopie davon, weil .. wenn's schief geht)

3. rufe die Lern-Funktion auf:

gehe zur ersten Zeile ( auch mit <Strg><u↓> )

<Strg><k[↓>

 Macro to record (0-9 or ^C to abort): 1↓

(andere Ziffern sind natürlich auch möglich)

jetzt die "Programmierung des Macros" suchen nach Leerzeichen

<Strg><kf↓>

Find (^C to abort) [ ]:<Leerzeichen↓>

(I)gnore (R)eplace (B)ackwards Bloc(K) (A)ll files NNN (^C to abort):<r↓>

Replace with (^C to abort):<\\n↓>

Replace (Y)es (N)o (R)est (B)ackup (^C to abort)?<r↓>

Abspeichern mit

<Strg><kx↓>

Die fette Schrift wird vom Editor erzeugt.
 Die Klammern <> kennzeichnen die Taste bzw. die Tastenfolge. ↓ bedeutet Enter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter den folgenden Voraussetzungen

a) Es handelt sich um reinen plain text. Also keine Libreoffice Dokument oder sonst was.

b) Die einzelnen Wörter sind alle durch ein Leerzeichen voneinander getrennt.

c) Leerzeichen sind nur dort vorhanden, wo ein Zeilenumbruch eingefügt werden soll.

d) Du findest dich ein bisschen im Terminal zurecht.

kannst du folgenden Befehl nehmen:

sed -i 's/ /\\n/g' /Pfad/zur/Datei

Mach vorher ein Backup. Wenn du -i weg lässt kannst du das Ergebnis sehen ohne, dass es in die Datei geschrieben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest sie mit einem Editor deiner Wahl bearbeiten. Welcher der beste für dich ist hängt zum Einen davon ab, ob Du eine Grafikoberfläche oder nur eine Konsole vor dir hast. Wenn letzteres könntest Du vi oder nano verwenden, wobei du zu beiden Editoren am besten auch das Handbuch anschauen solltest da die Bearbeitungsmöglichkeiten für jemanden der das noch nie gemacht hat ggfs. etwas merkwürdig erscheinen könnten.

Alternativ dazu könntest Du auch ein Konsolenkommando nutzen um z.B. anhand eines Merkmals in der Textdatei Zeilenumbrüch zu ergänzen. Das ginge z.B. mit sed.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?