Wie schaffe ich es, nicht immer nach einem freund zu suchen? :(

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist 15, das heißt du hast noch min. 10 Jahre, in denen du dein Leben voll und ganz ausleben kannst. Also geh zur Schule, feier bisschen mit deinen Freunden. Vllt läuft dir da dein zukünftiger Freund über den Weg? (: Und verfall nicht in den Gruppenzwang. Liebe kann man nicht erzwingen. Wer weiß, vllt sind manche Paare nur 'da', weil sie auch nicht abwarten können und sich am Ende garnicht lieben? denk mal so c: Nicht alles muss Liebe sein; Gruppenzwang ist ziemlich krass.

Setze Dich bitte nicht selbst unter Druck ("andere haben...", "Ich warte") . Einen Freund zu haben bedeutet nicht automatisch, von jetzt an glücklich zu sein. Lerne Dich selber (und Deine Gefühle) besser kennen: Wie wichtig ist mir das Aussehen? Möchte ich einen Freund, um ihn anderen Leuten zu präsentieren? Wie wichtig ist mir der Beruf meines Freundes (ist es mir egal, ob er Lebenskünstler ist oder einen angesehenen Beruf anstrebt) ? Wie wichtig ist mir, dass wir gemeinsame Interessen haben? Dann kannst Du gezielt die Orte aufsuchen, wo Du jemanden findest, der zu Dir passt: Geh zu einer Uni-Fete, wenn Du einen Akademiker suchst, besuche Buchvorstellungen, wenn Du eine Leseratte bist usw. Der Rest ergibt sich.

Hiii,

Ich bin zwar 13, aber das die Beziehungen wegen der Schüchternheit und Entfernung nicht klappen, daß kenne ich. Aber nur, weil deine Freundinnnen einen Freund hatten bzw hatten, heißt es noch lange nicht, daß du dir auch sofort einen suche musst. Denn in dem Falle nutzt du ihn nur aus.

Außerdem hat sowas nichts mit Aussehen zu tun. Dein Traumjunge sollte dich wegen deinem Charakter und deinem du selbst sein lieben.

Damit hat deine Freundin völlig Recht! Er wird kommen! Versprochen! Genauso wie deine Eltern und deine Großeltern usw zueinander gefunden haben.

Ich vermute, daß kommt davon, daß du dich oft alleine fühlst. Dieses Gefühl musste ich auch einige Zeit lang mit erleben. Ich habe gesucht und gesucht. Da kamen zwar ein paar in Frage, aber es war trotzdem nicht der richtige. Der richtige würde von alleine kommen. Das habe ich jetzt gelernt. Lerne zu warten. :)

Mfg diesieben7 (mädchen)

Hatte bisher auch nur 1...(2-3 Klasse natürlich wusste ich noch nicht viel darüber) aber naja... deine Freundin hat nicht ganz unrecht :) aber um schüchternheit zu "unterdrücken" gibt es ja Facebook oder whatsapp da man sich als schüchterne/r nicht in der Nähe befindet und somitauch nicht wirres zeug labert. Aber natürlich gehört das treffen und sehen dazu nur der Anfang ist immer gut mit Messengern ;) (statistisch gesehen) aber zu der sache dass alle anderen auch einen haben: die meisten haben eben nur einen zum haben... Und nicht zum liebhaben

ja über whatsapp und so habe ich auch mit zwei typen mal so geschrieben und so aber beim treffen war ich dann wieder schüchtern :(

0

Deine Freundin hat total Recht !

Wenn man gezielt sucht, wird man nur enttäuscht. Vielleicht trifft man sich mit einigen potentiellen Partnern und merkt dann aber, dass es doch nicht passt.

Außerdem bist Du noch jung! Du hast es nicht nötig, nach einem Partner zwanghaft zu suchen!

Lasse Dir Zeit, irgendwann, irgendwo wird der Richtige sein. ;-)

Also suchst du nur einen Freund weil alle Mädchen in deiner Umgebung auch einen haben? Oooooh was wird nur aus der menschheit...

Nein auch halt um jmd zu haben der immer für dich da ist, zum lieben, zum nähe spühren, um geborgenheit zu fühlen, zum spaß haben...

1

du bist es 15. und machst so ein Theater.. es kommt shon noch der richtge..

Ich weiß wie du dich fühlst :D

Was möchtest Du wissen?