Wie schaffe ich es meinem partner mehr zu vertrauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Das klingt schlimm, ist aber nicht ungewöhnlich - nach einem Baby ist alles erstmal total anders, und wenn man damit nicht gerechnet hat, haut's einen um. Die Werbung von Milupa & Co. vermittelt leider ein völlig falsches, romantisches Bild vom Mutter-Sein, und wir glauben, wenn es uns nicht so rosig und liebevoll geht, stimmt mit uns etwas nicht.

Keine Sorge, das kann (wie alt ist dein Baby) zur postnatalen Depression gehören und du solltest es mit Deinem Arzt besprechen.

Ich bin auch ein recht eifersüchtiger Mensch, und kann gut verstehen, dass Du sauer bist und Dich hintangesetzt fühlst, wenn Dein Männe gut gelaunt und geputzt auf die Piste geht. Du solltest ihn bitten, ab und zu mal einen Abend mit dem Baby zu verbringen, damit Du dich mit Deinen Freundinnen treffen kannst, und wenn's nur auf ein Glas Wein ist zum Plaudern. Du musst wieder Anschluss finden, ganz besonders ohne ihn. 

Über Eifersucht habe ich sehr viel gelesen und vor allem nachgedacht, ich bin schon über 50 und hatte Jahrzehnte Zeit dazu. Meiner Meinung nach steckt in dem Wort viel Wahrheit: Man eifert zwanghaft, will heißen: man kann nicht anders, als sich ständig zu vergleichen: Bin ich auch so hübsch wie sie, ist sie interessanter als ich, ist das Hobby wichtiger als ich, findet er Fußball wichtiger als mich, mag er seine Mutter lieber als mich, verbringt er mehr Zeit mit seinem Auto als mit mir...usw usf

Das heißt, der (oder die) Eifersüchtige achtet nur auf den Anderen, von dem er sich Aufmerksamkeit, Liebe, Zuwendung, Kümmern etc erhofft - diese Hoffnung ist bodenlos, weil sie nicht auf sicheren Füßen steht. Man muss leider selber zusehen, wie man bekommt, was man sich wünscht. Man kann den Partner ja bitten, aber wenn's nicht hilft, dann muss man woanders hingehen. 

sprich: Wenn Du dir Unterhaltung wünschst, ruf 'ne Freundin an. Wenn Du ausgehen möchtest, bitte eine Freundin um Babysitting. Wenn Du Dir ein Geschenk wünschst, mach Dir eines.

Ich könnt' noch stundenlang...wir können gern privat weiterschreiben, wenn du magst. 

Alles Gute und viel Rückgrat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?