Wie schaffe ich es meine Faulheit zu überwinden und erfolgreich abzunehmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mir hats damlas geholfen mir die zahl auf der wagge ganz genau anzuschauen mir wurde schnell klar das ich das nicht mehr will und dann ging es auf einaml googel dochmal die folgen von übergewicht schock ist immer der beste anspron

DU SCHAFFST DAS :) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und ich sag dir das gefühl sein wunschgewicht zu erreichen ist unbezahlbar es lohnt sich

lg

schön das ich helfen konnte :)

0

Hey also von der Größe und vom Alter her ist bei uns alles gleich ausser dem Gewicht. Ich kann nur sagen bitte versteh dass nicht falsch aber ich hatte noch  nie so viel Kilo wie du aber ich habe mich sehr unwohl gefühlt. Bei mir kommt dazu ich habe mein Studium jetzt abgebrochen und suche jetzt mach etwas anderem. Nur ich sitze den ganzen Tag jetzt faul herum und schau nur fern ab und zu Schreibe ich Bewerbungen oder gehe raus aber eigentlich habe ich keinen Bock irgendwas zu tun. Dann kam sozusagen die Erleuchtung und ich hab mich im Fitness Studio angemeldet. Das kostet 20 Euro im Monat und das hat mich dazu angespornt auch wirklich Fitness zu betreiben weil ich nun mal jetzt gerade keine Arbeit habe uns somit auch die Zeit an mir zu arbeiten. Und weil du geschrieben hast die Faulheit quasi zu übergehen ich nehme mir immer wieder ein Beispiel an Frauen die vielleicht eventuell die Figur haben die ich haben möchte einmal bzw schaue ich mir auch frauen an die Übergewichtig sind und dann denke ich mir: so ich muss etwas tun ich nehme es mir so lange vor und tue nichts aber dadurch wird es nicht besser! Und mit der Faulheit kommt nun auch mal das sich unwohl fühlen und vielleicht auch das schneller zunehmen.  Ganz wichtig ist dass dich Familie und Freunde unterstützen weil die Ernährung auch ganz viel dazu beiträgt (also dass die Familie gesund kocht und Freunde dich motivern) 

Entschuldige für die lange Nachricht haha ich wünsche dir ein wirklich gutes gelingen!! 

Also gegen Faulheit habe ich kein Wundermittel  ( sonst würde ich lernen statt faul rum zu liegen xD) aber einem Freund von meinem Bruder hat ein Besuch bei der Ernährungsberatung geholfen und es wird sogar von der Krankenkasse übernommen  (also bei deinem Fall, wegen zu großem Übergewicht).

Was bei mir geholfen hat ist einfach, dass ich mich gefragt hab ob ich jetzt wilocub Hunger habe oder nur lust, gesunder gegessen und vor allem: aufgehört wenn ich satt war und nicht wie immer weiter gegessen, weil es gut schmeckt. Auch mach dir keinen Druck, wenn noch etwas auf deinem Teller liegt :) kann man ja noch später essen :)

Was möchtest Du wissen?