Wie schaffe ich es mehr zu essen ohne voll zu sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also LCHF ok (wers mag solls machen, für mich wärs gar nix) aber dazu noch Paleo? Ob das wirklich so gesund ist? Mir fehlen da ganz eindeutig Kohlenhydrahte (Nüsse und Milchprodukte). Damit würdest du dann locker auf deine Kalorien kommen ohne großartig Mehr essen zu müssen. Wenn ich nur Fleisch/Fisch und Gemüse essen würde, hätte ich auch deutliche Probleme überhaupt ansatzweise auf 1000kcal zu kommen ohne das ich mich übergeben müsste (vertrage zuviel Fleisch/Fisch einfach nicht von daher bliebe dann ja nur noch das Gemüse und da noch nicht mal alle Sorten da einige einfach auch mehr KHs enthalten als andere). 

Vor allem aber stell dir die Frage ob du dich dein Lebenlang so Ernähren möchtest. Wenn nicht dann ist es nicht der richtige Weg um abzunehmen. Würde aber so oder so noch mal deine Ernährung allgemein überdenken. Vor allem wenn du dauerhaft nur so wenig isst, ist das eher schädlich als gut vor allem weil dein Grundumsatz schon bei ca. 1400kcal liegt (was dein Körper eben zum überleben braucht damit alles reibungslos funktioniert wenn du im Koma liegst) und dein Gesamtumsatz ja bei ca. 1950kcal liegen müsste (1700kcal wären zum abnehmen perfekt). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lili987 01.02.2016, 07:32

Nüsse esse ich auch. Bin aber nicht so der Nussfan...
Manchmal kommt es mir so vor als würde ich den ganzen Tag nur essen, um mal auf die 1200 zu kommen.

Ich bin gerade dabei herauszufinden, was ich nicht vertrage. Entweder Getreide oder Milchprodukt. Habe aber schon öfter gemerkt, dass es mir ohne die Sachen sehr gut geht.

0
HikoKuraiko 01.02.2016, 07:39
@lili987

Für Milchprodukte aus Kuhmilch gibs doch Alternativen wie Reis-, Mandeln-, Kokos- oder Sojamilch. Kosten zwar deutlich mehr aber auf die kann man (wenn man normale Milch nicht vertragen sollte) doch gut zurück greifen und bringen Kalorien ^^ Bei Getreide das gleiche, da gibs auch noch diverse Alternativen auch ohne Gluten auf die man zurück greifen könnte. Allerdings würde ich das erstmal vom Arzt abklären lassen ob da überhaupt ne Unverträglichkeit besteht. 

Kartoffeln, pseudo Getreide (z.B. CousCous) und Obst (getrocknet und frisch) kannst du aber einbauen in deine Ernährung (in kleinen Mengen wärs dann sogar noch LCHF, allerdings kein stricktes Paleo mehr soweit ich weiß). Das würde dann auch noch mal extra Kalorien geben. 

Ich für meinen Teil habe bis auf auf Süßigkeiten, Softdrinks, FastFood und Fertiggerichte während meiner Abnehmphase nicht verzichtet und so gut abgenommen (20kg in 10 Monaten) und halte mein Gewicht seit dem auch konstant. 

0
lili987 01.02.2016, 11:01

War früher bei so vielen Ärzten wegen meiner Haut und Bauchschmerzen. Konnte mir leider niemand helfen. Deshalb mach ich es jetzt so und klappt sehr gut. Haut ist besser geworden und habe auch keine Bauchschmerzen mehr.

Obst esse ich am Morgen ein wenig. Kartoffeln mal am Wochenende.
Hanfmehl, Kokosmehl habe ich mir gekauft. Ist aber auch zu teuer um öfter damit was zu machen.

Ich versuche nun einfach morgens ein Ei mehr zu essen und mittags und abends mehr Olivenöl in mein Essen zu machen.

0
skydram 21.04.2016, 23:05

Paleo sind nüsse erlaubt

0

Es gibt Webseiten und Foren, wo man dir ein individuelles Programm machen kann. Meistens kostet es was, aber man inverstiert 1x und danach...Manche Berater beachten auch, was einem besser schmeckt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich aufjeden fall mal durchchecken aber ein tipp den du vlielleicht selber weißt: um so langsamer du isst, umso mehr kannst du essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger Alkoholhaltige Sachen essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal deinen BMI berechnet? Wenn der stimmt dann sollte alles gut sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lili987 31.01.2016, 23:05

BMI ist ein bisschen zu hoch, denk ich.

0
TechNox13 01.02.2016, 15:40

berechne ihn doch und dann weißt du wie es aussieht

0

Um ein klareres Bild zu bekommen wäre es sehr sinnvoll, Größe und Gewicht zu nennen :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lili987 31.01.2016, 23:03

Größe ca 170, 76kg, Alter: 29
Muss dazu sagen, dass ich mich erst seit 6 Wochen so ernähre und dass ich mit der Ernährungsumstellung ein wenig abnehmen will.

0
Gerhardraet 01.02.2016, 08:38
@lili987

Dann sehe ich keinen Grund, irgendwas zu ändern. Low Carb ist eine gute Sache. Dein Gewicht ist unkritisch und wird durch das nicht erreichte Kalorienlimit noch weiter zurückgehen. Also einfach weiter so.

1

Was möchtest Du wissen?