wie schaffe ich es in der schule besser vorzulesen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Liebe Jess Ich bin Lehrerin und weiss, dass es Kindern oft schwer fällt, vor Zuhörern vorzulesen. Da du aber offensichtlich gerne liest und das zu Hause sehr flüssig tun kannst, ist es jetzt nur noch die Einstellung zum Vorlesen, an der du arbeiten musst. Da hilft oft eine positive Vorstellung. Stell dir vor, du seiest eine erfolgreiche Autorin auf einer Lesetour. Stell dir vor, wie du da vorne sitzt und wie das Gefühl ist, bewundert zu werden. Wie es ein tolles Gefühl ist, wenn einem die Leute gerne zuhören. Stell dir diese Gefühle vor und sage dir, dass du genau siese auch erleben willst. Sage es dir oft und immer wieder. I"ch bin eine erfolgreiche Vorleserin, ich werde bewundert." Bei jedem Vorlesen kommst du diesem Ziel einen Schritt näher. Es gelingt dir! Grüsse von flachsi

Gutes Lesen ist wie gutes Vortragen - viele Leute sind einfach zu schnell, da man, während man selber liest, den Eindruck hat, viel langsamer zu sein als es in Wirklichkeit der Fall ist.

Lass dir Zeit bei den einzelnen Wörtern, sprich die Buchstaben deutlich aus und frag Deine Eltern, ob sich das dann besser anhört.

Schlechtes Lesen liegt meist an mangelnder Konzentration/sfähigkeit.

Du schaffst das.

Stell dir deine Zuhörer alle in Unterhosen vor - aber dann nicht in Lachen ausbrechen. :-P

Nun aber im Ernst:

Versuche einfach zu vergessen dass dir jemand zuhört und konzentriere dich nur auf das laute Vorlesen des Buches (oder was auch immer).

Dein Problem hier (und da bist du beleibe nicht alleine!) sind eben die anderen. Stell dir vor du wärst alleine und würdest dir selbst irgendwas vorlesen. Schalte die Gedanken an die anderen und das was die gerade denken könnten aus.

Sich klarmachen, dass die anderen in der Klasse auch nicht besser lesen und, dass keiner dir da etwas böses will. Selbst wenn sie dann über Fehler lachen, das sind meist die, die es selbst nicht können.

Vielleicht hilft dir auch, mit dem Finger/Lineal etc die Reihen nachzufahren und sich so nur auf den Text zu konzentrieren.

Versuchs mal vor dem Spiegel und schau ab und zu hoch ,damit bekommst Du vielleicht ein wenig übung.

LG Sikas

brauchst mehr Selbstbewusstsein...das kommt mit der Zeit... Mache dir vorher nicht zuviel Gedanken...stell dir vor du stehts alleine da vorne

auch wahr! DH- Sei gegrüßt,Fab!

0

Zunächst in deinem Zimmer laut, dann vor einem Spiegel und dann vor deiner Familie oder einem Freund/Freundin. Ist alles nur Übung.

Stell' dir vor, anstatt vor Leuten stehst du vor einem Feld voller Kohlköpfe, denen du vorlesen musst, weil sie dem Erfrieren nahe sind und nicht einschlafen dürfen.

Oder stell dir ein paar von den Leuten, die ganz vorne sitzen, auf dem Klo vor... ;-)

Lese in Deiner Freizeit viel und laut, auch wenn Du allein bist. Hatte das in der Schule auch. Bei mir hat der Tipp geklappt

Üb einfach, vor Publikum zu lesen. Lies deinen Eltern was vor, auch wenns dir peinlich ist^^ Oder deinen Freundinnen^^

üben,üben,üben wenn möglich immer vor Zuhörern

Was möchtest Du wissen?