Wie schaffe ich es ihn komplett aus meinem Leben zu löschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Cleopatra :D das hört sich nicht schön an, und soetwas ist schwierig. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen eine Therapie zu beginnen. Dort bekommst du seriöse Hilfe. Ich kann dir nur empfehlen dein Leben mit neuen Freunden und Hobbys zu füllen, du scheinst klug zu sein, weshalb ich dir auch Naturwissenschaften (Physik) ans Herz lege. Das ganz Große zu verstehen, kann helfen, die kleineren Sachen zu vergessen, was nicht heißen soll das dein Problem klein ist, nur relativ dazu. :) 

Manchen hilft es auch sich Zitate/Sprüche anzugucken, weil sie dort glauben etwas zu finden, was ihr Leben in den Augenblick wiederspiegelt und ein guter Wegweiser sein kann.  Da halte ich nicht viel von, aber vielleicht hilft es dir.

Absonsten : Nach draußen ! Schokolade ! Und Sport ! Schüttet alles Glückshormone aus. 

Viel Glück und nicht aufgeben. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider garnicht, aber es wird besser und irgendwann ist er nur noch eine Floske, wie:"ich kannte mal einen Jungen in den ich verliebt war."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zeit heilt alle Wunden"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wolfmother 25.07.2016, 23:47

Das denke ich auch, jedoch dauert mir das schon zu lange. Ich will wieder lachen können.

0
Zususus 25.07.2016, 23:54
@Wolfmother

Komm, es gibt Schlimmeres im Leben, z.B Famillienmitglied wurde mit Krebs diagnostiziert, da würde ich auch nicht mehr Lachen... aber doch nicht über eine "Kindheitsbeziehung" wenn ich das so sagen darf, die auseinander geraten ist, es soll halt nicht funktioniert haben, sieh es als Zeichen.. um wie länger du dir darüber Gedanken machst, umso länger brauchst du Zeit ihn zu vergessen... :)

0
Zususus 25.07.2016, 23:59
@Neutralis

dann möge dieses Problem nicht relativ sein, du kannst das steuern, nicht weil es Albert Einstein gesagt hat

0

Was möchtest Du wissen?